Topic: Erstellt die ConfTool GmbH auf Anfrage auch die Hauptkonferenzwebseite?  (Read 1747 times)

Bietet die ConfTool GmbH auch Webdesign-Dienstleistungen sowie das Erstellen und Hosten der öffentlichen Webseite für die Konferenz an?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)

Nein, diese Services bieten wir leider nicht an.

Es gibt eine Reihe exzellenter Webhosting-Serviceanbieter (einige sogar gebührenfrei), und wir glauben, dass es für uns als kleine Firma wenig sinnvoll ist, in diesem Bereich mit den vielen großen Anbietern zu konkurrieren.

Bei kleineren Veranstaltungen kann häufig auf eine eigene Webseite verzichtet werden, und es reicht aus, eine oder einige Webseiten zur Konferenz auf dem Webserver der ausrichtenden Universität oder Organisation zu platzieren.

Wenn Sie für die Website Ihrer Veranstaltung einen eigenen Second-Level-Domain-Namen wünschen (wie www.conference2019.com), müssen Sie diesen ohnehin über einen gebührenpflichtigen Dienstleister einrichten lassen. Da wir glauben, dass eine Konferenzwebseite werbefrei sein sollte, um professionell und seriös zu wirken, empfehlen wir in der Regel die Nutzung eines bezahlten Dienstes für die Einrichtung Ihres Konferenz-Internetauftritts.

Eine relativ einfache und günstige Lösung sind die Anbieter von sogenannten "Website-Baukästen" ("Website Builders"). Hier kann man ohne umfangreiche IT-Kenntnisse und mit Hilfe vieler Vorlagen eine eigene Webseite zusammenstellen. Einige dieser Anbieter bieten sogar gebührenfreie Pakete an, die zudem (beinahe) werbefrei sind. Bei den gebührenpflichtigen Angeboten ist ein Domain-Name oft inklusive. Vier gängige und leistungsfähige Anbieter auf diesem Gebiet sind Wix, Jimdo, Weebly und Google Sites.

Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie unter anderem auf den Seiten von WebsiteToolTester, Website Builder Expert und Social Compare.