Hinweise zur Benutzer-Registrierung und zum Login

Wenn Sie sich nicht in Ihr ConfTool-Benutzerkonto einloggen können oder Probleme beim Einrichten eines neuen Kontos haben, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise. Darüber hinaus finden Sie stets die E-Mail-Kontaktadresse der zuständigen Konferen­zveranstalter in der unteren linken Ecke jeder ConfTool-Seite (siehe Abbildung 1l).

Abbildung 1: ConfTool Login - Zum Vergrößern bitte anklicken

Hinweise zur Bewältigung möglicher Login-Probleme

Bitte beachten Sie, dass für den Benutzernamen („User name“) und das Passwort zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird (sie sind „Case sensitive“); also sind beispielsweise „Peter“ und „peter“ zwei verschiedene Benutzernamen. Darüber hinaus sollten Sie bedenken, dass sich einige Zeichen und Zahlen recht ähnlich sehen, wie der große Buchstabe „O“ und die Nummer Null „0“.

Wenn Sie sich unsicher über Ihren Benutzernamen sind, dann verwenden Sie bitte den Link „Benutzername vergessen?“ (“Forgotten your user name?”) auf der Login-Seite (siehe Abbildung 2). Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse eingeben, die für Ihr ConfTool-Konto verwendet wurde. Wenn das System mit der Meldung „Es ist kein Benutzer mit der E-Mail-Adresse im ConfTool registriert“ (“No user with your e-mail address is registered with ConfTool”) antwortet, hat dies wahrscheinlich einen der folgenden Gründe:

  • Sie haben eine andere E-Mail-Adresse während des Registrierungsprozesses benutzt. Versuchen Sie es bitte mit einer Ihrer anderen Adressen.
  • Sie verfügen bisher über kein Benutzerkonto für diese ConfTool-Installation. Für gewöhnlich verfügt jede Konferenz über eine eigene Benutzer-Datenbank, daher erfordert jede Veranstaltung auch die Erstellung eines neuen Benutzerkontos.
  • In Ihrer E-Mail-Adresse war bei Erstellung des Kontos ein Tippfehler. Bitte wenden Sie sich an die Konferenzveranstalter, sie können Ihre Daten aktualisieren.
  • Sie haben eventuell mehrere Benutzerkonten.

Falls die vorstehenden Hinweise nicht weiterhelfen, dann kontaktieren Sie bitte die Konferenzveranstalter. Sie können schnell überprüfen,

  1. ob Sie bereits ein Benutzerkonto haben,
  2. Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist (und sie ggf. aktualisieren),
  3. Ihnen Ihren derzeitigen Benutzernamen zusenden und/oder 
  4. doppelte Benutzerkonten zusammenlegen (falls notwendig).

Die Veranstalter können Ihnen (für gewöhnlich) Ihr Passwort nicht zusenden, da es codiert gespeichert wird. Wenn Sie Ihren Benutzernamen kennen, aber Ihr Passwort Probleme bereitet, so benutzen Sie bitte den Link „Passwort vergessen“ (“Forgotten your password?”). Sie erhalten dann eine E-Mail, um Ihr Passwort wiederzuerlangen (siehe Abbildung 2).

Falls das alles nicht weiterhilft, dann können die Konferenzveranstalter Ihnen auch einen neuen Benutzernamen und/oder ein neues Passwort zuweisen und Ihnen diese neuen Zugangsdaten übermitteln.

Abbildung 2: Login-Daten erneut anfordern - Zum Vergrößern bitte anklicken

Hinweise zur Einrichtung eines neuen ConfTool-Benutzerkontos

Zur Einrichtung eines neuen Benutzerkontos klicken Sie bitte auf „Neu anmelden“ (“Register new”) auf der Login-Seite (siehe Abbildung 3). Im dort folgenden Formular sind alle Felder auszufüllen, die ein Sternchen „*“ vor dem Feldnamen haben. 

Sofern Sie bereits über ein ConfTool-Benutzerkonto für diese Veranstaltung verfügen, dann richten Sie bitte kein weiteres Konto für dieselbe Veranstaltung ein. Haben Sie beispielsweise einen Beitrag eingereicht, so benutzen Sie bitte Ihr Konto als Autor auch für die Anmeldung zur Konferenzteilnahme.  

Falls Sie versuchen, ein zweites Benutzerkonto mit derselben E-Mail-Adresse einzurichten, werden Sie eine entsprechende Fehlermeldung erhalten. Benutzen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse zur Wiedererlangung Ihres Benutzernamens, falls Sie ihn vergessen haben (siehe oben). Bitte beachten Sie: In einigen Fällen können sich die Organisatoren dafür entschieden haben, mehrere Konten mit derselben E-Mail-Adresse zu erlauben. Benutzen Sie aber auch in diesen Fällen immer dasselbe Benutzerkonto für Aktionen, die sich auf eine Person beziehen.

Es gibt einige Anforderungen an die Daten für die Einrichtung des Benutzerkontos:

  • Die E-Mail-Adresse muss gültig sein. Das ConfTool-System führt mehrere Tests durch, um sicherzustellen, dass Sie eine gültige Adresse eingeben und Tippfehler vermeiden. Ihre E-Mail-Adresse wird später benötigt, um mit Ihnen zum Einreichungs­prozess und/oder zur Teilnehmeranmeldung in Kontakt zu treten. 
  • Der Benutzername muss mindestens 2 Zeichen lang sein, es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden und er muss einmalig sein, das heißt, kein anderer Benutzer darf bereits mit demselben Benutzernamen registriert sein.
  • Das Passwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein, es wird ebenfalls zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden und es muss wenigstens einen lateinischen Buchstaben (a-z) und eine Zahl (0-9) enthalten. 
  • Das Passwort darf nicht trivial sein, beispielsweise mit Ihrem Namen über­ein­stimmen. 

Gibt es Probleme bei der Einrichtung eines Kontos, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Konferenzveranstalter mit den notwendigen Daten. Sie werden Ihnen in der Regel weiterhelfen können.

Abbildung 3: Neuregistrierung - Zum Vergößern bitte anklicken