Topic: Zuordnung von Benutzerrollen  (Read 76 times)

Wir uns nicht im Klaren darüber, wie bestimmte Benutzerrollen wie AutorIn oder Vortragende/r im ConfTool zugewiesen werden können.

Können Sie erklären, wie die Zuweisung von Benutzerrollen funktioniert?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)

Eine Benutzerin bzw. ein Benutzer kann im ConfTool über eine oder mehrere verschiedene Rollen verfügen. Die unterschiedlichen Eigenschaften von Benutzerrollen werden im Detail auf dieser Seite erklärt: Benutzerrollen und Status in ConfTool.

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Rollen:

1)   Rollen, die durch eine Handlung des Benutzers /der Benutzerin (z.B. das Einreichen eines Beitrags oder die Auswahl eines Moderators / einer Moderatorin) automatisch vergeben werden.
2)   Rollen, die direkt von einer dazu autorisierten Person (z. B. Administrator oder Chair) zugewiesen werden, um anderen BenutzerInnen zusätzliche Rechte zu geben.

1)   Rollen, die automatisch zugewiesen werden:
Jeder Benutzer / jede Benutzerin kann in ConfTool verschiedene Aktionen ausführen, die zur Erlangung einer bestimmten Benutzerrolle führen. Zunächst wird durch das Registrieren im ConfTool-System jede Person ein Benutzer / eine Benutzerin.

Die folgenden Rollen werden BenutzerInnen automatisch zugewiesen, wenn sie oder andere bestimmte Aktionen im System durchführen:

a)   AutorIn: Dieser Status wird gesetzt, sobald der/die BenutzerIn eine Einreichung vornimmt.
      (Das geschieht auch, wenn die Einreichung von einer anderen Person statt der / des eigentlichen Autorin / Autors
      vorgenommen wird).

b)   Co-AutorIn: Dieser Status wird allen BenutzerInnen zugewiesen, deren E-Mail-Adressen mit denen
      übereinstimmen, die ein einreichender Autor / eine einreichende Autorin bei einer Einreichung für die anderen
      AutorInnen eingibt.

c)   SubautorIn eines Teilbeitrags: Dieser Status wird bei allen BenutzerInnen gesetzt, deren E-Mail-Adressen
      mit denen übereinstimmen, die der einreichende Autor / die einreichende Autorin eines Unterbeitrags in einem
      Symposium für die AutorInnen jedes individuellen Teilbeitrags eingetragen hat.

d)   DiskutantIn: Dieser Status wird bei allen BenutzerInnen gesetzt, die als DiskutantInnen für akzeptierte
      Einreichungen ausgewählt worden sind.
      DiskutantInnen  können von AdministratorInnen oder Chairs einzelnen Einreichungen zugeordnet werden.
      In der Standardeinstellung ist diese Option deaktiviert.
      Für detaillierte Hinweise beachten Sie bitte die zweite Antwort des Forumseintrags
      Enter discussants for conference agenda.

e)   Vortragend: Dieser Status wird gesetzt für
      - einreichende AutorInnen, deren Einreichung den Status „Akzeptiert“ erhalten hat.
      - AutorInen oder Co-AutorInnen, die während der Einreichung des Beitrags oder während des Hochladens der
      Endversion als PräsentatorInnen bestimmt wurden (falls diese Option aktiviert wurde) und deren Vortrag
      angenommen wurde.

f)   ModeratorIn (Session Chair): Dieser Status wird gesetzt, wenn ein Admin oder eine/einer der Vorsitzenden
      über das Programmplanungsmodul von ConfTool Pro eine Person zur „ModeratorIn“ oder „Sitzungsvorsitzende/n“
      einer Session bestimmt.

g)   TeilnehmerIn: Dieser Status wird gesetzt, sobald sich ein/eine BenutzerIn für die Teilnahme angemeldet
      hat. Hinweis: Falls das Modul für die Teilnehmerregistrierung nicht installiert ist, können die
      OrganisatorInnen diesen Status manuell zuweisen, um später zu überprüfen, welche AutorInnen oder
      Vortragenden sich bereits zur Teilnahme angemeldet haben.

2)   Rollen, die direkt von den OrganisatorInnen zugeordnet werden:

a)   Freigabe zur Einreichung: Dieser Status ermöglicht BenutzerInnen die Einreichung sowohl vor als auch
      nach Ablauf der offiziellen Deadline.

      Dieser Status ist nicht aktiv, wenn die dazugehörende Phase komplett deaktiviert ist, wodurch Einreichungen zu
      inaktiven Beitragstypen und Konferenztracks nicht möglich sind.

      Um diesen bestimmten BenutzerInnenstatus zuzuordnen, gehen Sie bitte zu

      Übersicht => Einstellungen => Einstellungen Benutzerregistrierung => Grundlegende Einstellungen für die
      Benutzerregistrierung und -verwaltung


      und aktivieren die Option „Aktiviere Benutzer-Status ‚Freigabe zur Einreichung‘, ‚Freigabe zur
      Teilnahmeanmeldung‘ und ‚Teilnahmegebühren erlassen‘“.

b)  Freigabe zur Teilnahmeanmeldung: Dieser Status ermöglicht BenutzerInnen die Anmeldung zur Teilnahme
     sowohl vor als auch nach der offiziellen Deadline.

      Dieser Status hat aber keine Wirkung, falls die Phase zur Teilnehmeranmeldung ganz deaktiviert ist. Um diesen
      speziellen BenutzerInnenstatus zuordnen zu können, aktivieren Sie bitte die Option „Aktiviere Benutzer-Status
      ‚Freigabe zur Einreichung‘, ‚Freigabe zur Teilnahmeanmeldung‘ und ‚Teilnahmegebühren erlassen‘“.

c)   Teilnehmergebühren erlassen: Benutzer mit diesem Status können sich zur Teilnahme an der Veranstaltung
      anmelden, ohne Teilnehmergebühren entrichten zu müssen.

      Wie oben beschrieben, aktivieren Sie bitte die Option „Aktiviere Benutzer-Status ‚Freigabe zur Einreichung‘,
      ‚Freigabe zur Teilnahmeanmeldung‘ und ‚Teilnahmegebühren erlassen‘“.

d)    GutachterIn: Sobald Sie diesen Status den GutachterInnen zugeordnet haben, können Sie ihnen Beiträge
       zur Evaluation zuweisen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation
       Zuweisen von Gutachtern in ConfTool.

e)    Mitglied des Programmkomitees (PK): Dieser Status beinhaltet alle Funktionen eines Gutachters / einer
        Gutachterin. Entsprechende BenutzerInnen können sich des Weiteren an den Diskussionen im Online-Forum
        beteiligen und dort für oder gegen die Annahme von Einreichungen votieren.

f)     AdministratorIn (Admin): Hat vollen Zugang zu allen Funktionen des ConfTool-Systems, insbesondere zu
       den Einstellungen. Dieser Status kann nur durch andere AdministratorInnen zugeordnet werden.

g)    Konferenz-Organisator / Mitarbeiter (Organisator): Hat umfangreiche Rechte hinsichtlich der
       BenutzerInnen- und der TeilnehmerInnenverwaltung, einschließlich der Registrierung von Zahlungen, aber
       keinen Zugang zu den Einreichungen und Begutachtungen oder den Einstellungen.

h)    Konferenzvorsitzender (ConfChair): Leitet den akademischen Teil der Konferenz (AutorInnen,
       Einreichungen, Gutachten) und hat Zugang zu allen BenutzerInnen- und TeilnehmerInnendaten, hingegen nicht
       zu den Zahlungen und den Einstellungen in ConfTool Pro.

i)     Vorsitzender des Programmkomitees (Chair) / Track Chair*: Leitet das Begutachtungsverwahren und legt
       den Annahmestatus fest.
       Sie können auf der folgenden Seite die Rechte des Chairs im Abschnitt „Benutzerrechte einstellen“ festlegen:
       Übersicht => Einstellungen => Einstellungen Benutzerregistrierung => Grundlegende Einstellungen für die
       Benutzerregistrierung und -verwaltung

       * Track Chairs ersetzen Vorsitzende des Programmkomitees, sobald das Track-Chair-Modul installiert worden ist.

j)     EditorIn: Redigiert die Einreichungen, z. B. hinsichtlich des Formats und der Inhalte. EditorInnen können
       den Inhalt überarbeiten und alle Einreichungen hochladen.
       Sie haben zudem Lese-Rechte für alle Begutachtungen und Details der AutorInnen.
       Per Standardeinstellung ist dieser Status nicht verfügbar. Sie müssen ihn erst aktivieren. Gehen Sie bitte auf
       Übersicht => Einstellungen => Einstellungen Benutzerregistrierung => Grundlegende Einstellungen für die
       Benutzerregistrierung und -verwaltung

       und aktivieren Sie die Option “Benutzerstatus ‚Editor‘ anzeigen“.

k)   "Frontdesk" / Registrierung / Studentische Mitarbeiter: Diesen Status sollten Sie den BenutzerInnen
      zuordnen, die den Check-In der TeilnehmerInnen Ihrer Konferenz durchführen. Diese BenutzerInnen haben
      eingeschränkten Zugang zu den BenutzerInnen- und TeilnehmerInnen-Daten.


Den Benutzerstatus manuell zuordnen:

Sie haben zwei Möglichkeiten:

1. Gehen Sie zur „Liste aller Benutzer“
Übersicht => Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Liste aller Benutzer
und klicken Sie in der Spalte rechts mit der Bezeichnung “Aktion” auf „Ändern“ (siehe Grafik 2)
Auf der folgenden Seite „Benutzerdaten ändern“ gehen Sie bitte zum Abschnitt „Administrative Daten“ und wählen den bzw. die gewünschten Benutzerstatus aus (siehe Grafik 1).

2. Um die Seite mit den Benutzerdaten zu öffnen, klicken Sie in der „Liste alle Benutzer“ bitte auf den Namen der Benutzerin oder des Benutzers:

Übersicht => Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Benutzer => Benutzerdaten anzeigen
und klicken Sie Sie in der Box rechts auf „Status ändern“ (siehe Grafik 3).

Auf der folgenden Seite können Sie den bzw. die gewünschten Benutzerstatus zuordnen.