Topic: Kann ConfTool Pro zum Versand von Serien-E-Mails zur Veranstaltungsankündigung verwendet werden?  (Read 1446 times)

Kann ConfTool Pro zum Versand von Serien-E-Mails zur Veranstaltungsankündigung verwendet werden?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)


Leider können und dürfen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine E-Mail-Marketing-Dienste anbieten. Die deutschen Datenschutzgesetze sind sehr streng. Daher würden wir als Unternehmen schnell in Schwierigkeiten geraten, wenn wir nicht auch von unseren Kunden verlangen, diese strengen Vorschriften einzuhalten. Darum gibt es in unseren Verträgen eine entsprechende Klausel, die die Versandmöglichkeiten von Serien-E-Mails über ConfTool einschränkt. Sollten Kunden Serien-E-Mails über unsere Server versenden, könnten Empfänger die Mails als unerwünscht oder Spam einstufen. Infolgedessen besteht das Risiko, dass unsere Server auf so genannten Blacklists verzeichnet werden. Dies führt wiederum dazu, dass ein Großteil der danach von unseren Servern gesendeten E-Mails von den Servern der Empfänger als Spam gekennzeichnet werden. In der Vergangenheit mussten wir bereits zahlreiche Formulare mit Stellungnahmen und Rechtfertigungen ausfüllen, damit unsere Server wieder von den Blacklists entfernt wurden.

Wenn Sie einen Newsletter per E-Mail versenden möchten, ist es ratsam, das Double-Opt-In-Verfahren zu verwenden. Die Datenschutzgesetze vieler EU-Länder wie Deutschland verlangen dies sogar. Eine Erklärung finden Sie unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Opt-in#Double-Opt-in/Closed-Loop-Opt-in

ConfTool Pro darf verwendet werden, um Serien-E-Mails an die in Ihrer Installation registrierten Autoren, Gutachter und Teilnehmer zu senden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Nutzung dieser Funktion nur zum Versenden wirklich notwendiger E-Mails berechtigt und nicht für den Versand kommerzieller oder anderer Mails verwendet werden darf, die vom Empfänger als unerwünschte Werbe-E-Mails verstanden werden könnten. Die Nutzung der Serien-E-Mail-Funktion von ConfTool wird auf folgender Seite erklärt:
https://www.conftool.net/de/dokus_fuer_conftool_admins/senden_von_serien_e_mails.html

Im Folgenden finden Sie einige Onlinedienstleister, die E-Mail-Marketing-Dienste anbieten. Wenn Sie über einen dieser Dienstleister Ihre Veranstaltung bewerben möchten, geben Sie aber dabei bitte nicht die Login-URL Ihrer ConfTool-Installation an, sondern fügen Sie einen Link zu Ihrer eigenen Konferenz-Website ein. Sollten Sie einen Link zu Ihrer ConfTool-Installation einbinden, kann dies ebenfalls dazu führen, dass unsere Server als unerwünscht eingestuft und auf entsprechende Blacklists gesetzt werden.

Mailchimp
https://mailchimp.com/
Mailchimp bietet ein kostenloses Paket, mit dem Sie bis zu 2.000 Empfänger mit insgesamt 10.000 E-Mails pro Monat bei einem täglichen Sendelimit von 2.000 E-Mails erreichen können. Mailchimp blendet in der kostenlosen Version ein kleines Werbebanner in den Fuß des Newsletters ein. Wenn Sie sich für eines der kostenpflichtigen Pakete entscheiden, wird das Werbebanner entfernt. Pakete sind von ca. 9 €/Monat bis 270 €/Monat erhältlich. Eine weitere Möglichkeit ist die Wahl eines Prepaid-Pakets „Pay as You Go“, das bei $150 für 5.000 Credits startet. Non-Profit-Organisationen können einen Rabatt von 15% erhalten.

CleverReach
https://www.cleverreach.com/de/
Bei CleverReach sind bis zu 250 Empfänger und 1.000 Mails pro Monat kostenlos. CleverReach bietet Unterstützung für die Sprachen Deutsch, Italienisch und Spanisch. Abonnentenpläne kosten zwischen 15 €/Monat und 495 €/Monat. Es gibt auch ein Prepaid-Paket, das sich für Benutzer anbietet, die nur sehr selten Newsletter versenden.
CleverReach speichert alle Daten DSGVO konform auf Servern in der EU.

Sendinblue
https://de.sendinblue.com/preise/
Sendinblue ist ein Online-Service mit ebenfalls mehrsprachiger Benutzeroberfläche. Sie können Ihre Kontakte verwalten und organisieren. Bereits mit der kostenlosen Version sind unbegrenzte Kontakte möglich. Abopakete gibt es ab 19 €/Monat.
Sendinblue speichert alle Daten DSGVO konform auf Servern in der EU.

ConstantContact
https://www.constantcontact.com
Ein weiterer E-Mail-Marketing-Service heißt ConstantContact. Sie können Ihre Kontakte aus Excel, Outlook und vielen weiteren Quellen importieren. Die monatlichen Gebühren richten sich nach der Anzahl der Kontakte. Die Abopakete beginnen bei 18 €/Monat für die Standardvariante oder 40 €/Monat für den Service "Email Plus", der weitere Anpassungsoptionen und zusätzliche Funktionen bietet. Non-Profit-Organisationen können bis zu 30% sparen.

Rapidmail
https://www.rapidmail.com/
Rapidmail ist ein E-Mail-Marketing-Service, der für den Versand von Newslettern, die Automatisierung des Marketings und transaktionale E-Mails genutzt werden kann. Die Gebühren richten sich nach der Anzahl der Empfänger und der Anzahl der pro Monat versendeten E-Mails. So können Sie beispielsweise zwischen dem Prepaid-Paket "Pay as you go" mit einer kostenlosen Testversion, einem "Monthly plan" für bis zu 500 Empfänger ab 9 €/Monat oder "Monthly credits" mit bis zu 5.000 E-Mails für 40 €/Monat wählen.
Rapidmail speichert alle Daten DSGVO konform auf Servern in der EU (Deutschland).