Topic: Stornierung einzelner Veranstaltungen/Artikel und Rückerstattung von (Teil-)zahlungen  (Read 1282 times)

Einige unserer Teilnehmer haben nicht nur die eigentliche Konferenz, sondern unbeabsichtigt auch weitere Einzelveranstaltungen/Artikel gebucht und bezahlt (wie z.B. ein extra Konferenzdinner), und wollen diese Buchung stornieren und die hierfür geleistete Zahlung erstattet bekommen.
Wir bieten für unsere Veranstaltung verschiedene Zahlungsmethoden (inklusive Kreditkartenzahlung) an.

Wie können wir am einfachsten ein Teilstorno für eine einzelne Veranstaltung/einen Artikel vornehmen und für die hierfür bereits geleistete Zahlung eine Erstattung veranlassen?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)

Zunächst gehen Sie bitte auf die Liste aller Teilnehmer:
Übersicht => Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Liste aller Teilnehmer

Nun bearbeiten Sie die entsprechende Registrierung, indem Sie in der rechten Spalte "Aktionen" auf "Teilnahmedaten ändern" klicken. Nehmen Sie nun Ihre Änderungen an der Registrierung vor (d.h. reduzieren Sie entweder die Anzahl eines gebuchten Artikels oder löschen Sie die getroffene Auswahl).

Wichtig: Wenn Sie eine neue Rechnungsnummer erstellen möchten, scrollen Sie bitte ganz nach unten in den Bereich "Administrative Daten (Nur von Admins und Konferenz-Organisatoren auswählbar)" und aktivieren Sie hier die Checkbox der Option "Neue Rechnungsnummer generieren" (siehe Bild 1). Bevor Sie die neuen Einstellungen sichern, drucken Sie die ursprüngliche Rechnung noch einmal aus. Das Abspeichern der geänderten Registrierung hat zur Folge, dass die alte Rechnung im System überschrieben und somit nicht länger abrufbar sein wird!

Sollte bisher keine Zahlung erfolgt sein, ist an dieser Stelle keine weitere Aktion durch Sie mehr erforderlich.

Wenn die Zahlung für die jetzt stornierte Teilbuchung bereits vorgenommen wurde, müssen Sie eine Rückerstattung vornehmen. Dabei müssen Sie dieselbe Zahlungsmethode verwenden, die bei der ursprünglichen Zahlung benutzt wurde. Wenn die Rückerstattung über ein Online-Bezahlsystem erfolgen soll, loggen Sie sich bitte in dieses ein und führen Sie die Erstattung dort durch. Bitte beachten Sie: Nur sehr wenige Online-Bezahlsysteme (wie PayPal, Stripe oder Ogone/Ingenico) übermitteln Erstattungen automatisch an das ConfTool-System.

Das bedeutet, dass Sie in der Regel zudem die Rückzahlung manuell im ConfTool-System vermerken müssen.
Gehen Sie hierfür bitte wiederum auf die Liste aller Teilnehmer
Übersicht => Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Liste aller Teilnehmer
und bearbeiten Sie die Zahlung, indem Sie in der rechten Spalte "Zahlungen verwalten" auswählen.

Dann wählen Sie in der Liste die Zahlung aus, die Sie erstatten möchten und klicken dann auf den Button "Zahlung rückerstatten oder löschen" (siehe Bild 2).
Auf der nächsten Seite können Sei den Betrag eingeben, den Sie erstatten möchten (als positiven Betrag) und wählen dann den Knopf "Zahlung Rückerstatten" (Bild 3) aus. Der Teilnehmer erhält dann eine entsprechende E-Mail ("Zahlung storniert").

Alternativ können Sie auch auf den Knopf "Eintragen einer neuen Zahlung oder Erstattung" klicken und den zu erstattenden Betrag als neuen Eintrag mit einem negativen Vorzeichen (z.B. "-95" für 95 Euro Erstattungsbetrag – siehe Bild 4) eingeben, um eine lückenlose Dokumentation aller Bezahlvorgänge im ConfTool System zu erhalten. Der Teilnehmer erhält dann ebenfalls eine entsprechende E-Mail ("Zahlung storniert").