Topic: Kann man die Daten zweier separater Benutzerkonten in einem Benutzerkonto zusammenführen?  (Read 534 times)

Beim Überprüfen unseres Datenbestandes haben wir festgestellt, dass es Personen gibt, die über zwei Benutzerkonten verfügen. In einem konkreten Fall hat sich eine Person für eine Konferenz einmal als Teilnehmer und ein zweites Mal als Autor registriert.

Können wir die Daten dieser beiden Benutzerkonten in ein Konto zusammenführen?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)

Bitte überprüfen Sie zunächst, ob das doppelte Anlegen des Benutzerkontos von der Person eventuell beabsichtigt war. Es kommt vor, dass Personen über zwei Benutzerkonten verfügen, weil sie z.B. als Vertreter zweier verschiedener Organisationen an Ihrer Konferenz beteiligt sind. Bevor Sie also Benutzerkonten zusammenführen, ist es daher immer ratsam, die betroffene Person zunächst zu kontaktieren und das Einverständnis einzuholen.

Es gibt zwei Wege, um die Benutzerdaten aus zwei Konten zusammenzuführen.

Die erste Möglichkeit besteht darin, die Daten zur Registrierung als Teilnehmer (inklusive Zahlungen) in das andere Benutzerkonto (Registrierung als Autorin) zu überführen.

Gehen Sie auf:
Übersicht => Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Liste aller Teilnehmer

Öffnen Sie das Profil des entsprechenden Teilnehmers, indem Sie auf dessen Namen klicken. Anschließend wählen Sie bitte im Menü "Aktionen" rechts die Option "Neuen Benutzer zuordnen" (siehe Bild 1).

Nun können Sie im Abschnitt "Wählen Sie einen anderen Benutzer für diese Teilnehmerregistrierung" über die Option "Neuer Benutzer für diese Teilnehmerregistrierung" entweder einen Benutzernamen  aus dem Dropdown-Menü auswählen (falls verfügbar) oder im Textfeld "Nutzer ID" das neue Benutzerkonto durch Eingabe einer Benutzer-ID  (siehe Bild 2) festlegen.

Klicken Sie anschließend auf "Vorschau auf die Details des neuen Benutzers", überprüfen Sie die neuen Einstellungen und bestätigen Sie den Vorgang mit dem Knopf "Bestätigung der Neuzuweisung dieser Teilnehmerregistrierung" (siehe Bild 3). Die Informationen aus dem neuen Benutzerprofil werden dabei verwendet, um die Details der bestehenden Teilnehmerregistrierung zu überschreiben. Auf diese Weise wird die Teilnehmerregistrierung auf ein anderes Benutzerkonto übertragen. Bitte beachten Sie, dass auch alle Details zur Bezahlung in das "neue" Benutzerkonto übertragen werden.

Vergessen Sie nicht, die E-Mail aus dem ursprünglichen Benutzerkonto, das als nächstes gelöscht werden kann, als "Zweite E-Mail (optional)" in das zusammengeführte Benutzerkonto zu übertragen. Dabei können Sie gleich auch mittels der Checkbox "Gültigkeit nun bestätigen" rechts von dem Textfeld die Adresse bestätigen.

Löschen Sie nun das Benutzerkonto, das nicht mehr benötigt wird.
Gehen Sie hierzu auf: Übersicht => Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Liste aller Benutzer
In der rechten Spalte "Aktion" gehen Sie nun auf "Löschen" und bestätigen diesen Schritt.

Bitte beachten Sie: Ein Benutzerkonto kann nur gelöscht werden, wenn es keine Beiträge mehr enthält bzw. alle Beiträge zurückgezogen wurden und der Benutzer weder die Rolle eines Gutachters noch eines PK-Mitglieds innehat.

Eine zweite Möglichkeit zum Lösen des Problems mit dem doppelten Benutzerkonto besteht darin, alle Einreichungen von einem Benutzerkonto zum anderen zu verschieben, indem jeweils der einreichende Autor geändert wird.

Gehen Sie auf:
Übersicht => Beiträge und Gutachten verwalten => Liste der Beiträge

Klicken Sie auf den Titel des Beitrages, um auf die "Details des Beitrages" zuzugreifen. Hier können Sie nun im rechten Bereich im Menü "Aktion" die Option "Einreichenden Autor ändern" auswählen (siehe Bild 4). Im Abschnitt "Beitrag einem neuen Autor zuweisen" können Sie die Neuzuweisung vornehmen, indem Sie entweder über die Option "Neuer einreichender Autor" aus dem Dropdown-Menü ein anderes Benutzerkonto auswählen (falls verfügbar) oder im Textfeld "Nutzer ID" eine gültige Benutzer-ID eingeben (siehe Bild 5).

Klicken Sie auf "Daten übermitteln und neuen Autor prüfen", kontrollieren Sie das Vorschauergebnis und bestätigen Sie abschließend Ihre Änderung mittels des Knopfes "Neuen Autor bestätigen".

Vergessen Sie nicht, die E-Mail aus dem ursprünglichen Benutzerkonto, das als nächstes gelöscht werden kann, als „Zweite E-Mail (optional)“ in das zusammengeführte Benutzerkonto zu übertragen. Dabei können Sie gleich auch mittels der Checkbox "Gültigkeit nun bestätigen" rechts von dem Textfeld die Adresse bestätigen.

Abschließend löschen Sie das Benutzerkonto, das für die Einreichung der Beiträge diente.
Gehen Sie hierzu auf:
Übersicht => Benutzer- und Teilnehmer Benutzer- und Teilnehmerverwaltung => Liste aller Benutzer
In der rechten Spalte "Aktion" gehen Sie nun auf "Löschen" und bestätigen diesen Schritt.

Bitte beachten Sie: Ein Benutzerkonto kann nur gelöscht werden, wenn es keine Beiträge mehr enthält bzw. alle Beiträge zurückgezogen wurden und der Benutzer weder die Rolle eines Gutachters noch eines PK-Mitglieds innehat.