Topic: Die Auswahl von Veranstaltungen/Artikeln von anderen Elementen oder Teilnehmergruppen abhängig machen  (Read 5890 times)

Wir fragen uns, ob es möglich ist, ein Formularelement (Veranstaltung / Artikel) während der Teilnehmerregistrierung von der Auswahl eines anderen Formularelementes abhängig zu machen.

Beispiel: Wir bieten entweder ein Ticket für die gesamte Konferenz oder einzelne Tagestickets an. Wenn Teilnehmer sich für die Option "Gesamtkonferenz - alle 3 Tage“ entscheiden, dann sollen sie zusätzlich eine Auswahl aus den gesellschaftlichen Veranstaltungen treffen. Teilnehmer, die ein Tagesticket wählen, dürfen keine gesellschaftliche Veranstaltung wählen. Gibt es eine Möglichkeit, Formularelemente auf diese Weise voneinander abhängig zu machen?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)

ConfTool Pro bietet Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie Abhängigkeiten von Formularelementen auf dem Anmeldeformular einrichten können:
  • Eine Veranstaltungs-/Artikelgruppe und alle darin enthaltenen Veranstaltungen/Artikel wird nur dann verfügbar gemacht, wenn ein bestimmter, anderer Artikel vom Teilnehmer zuvor ausgewählt wurde (erste Antwort unten).
  • Die verknüpfte Auswahl aller Veranstaltungen/Artikel einer Veranstaltungs-/Artikelgruppe: Die Auswahl für den ersten Artikel einer Gruppe wird automatisch auf alle anderen Veranstaltungen/Artikel dieser Gruppe übertragen (zweite Antwort).
  • Veranstaltung/Artikel nur bestimmten Teilnehmergruppen zur Verfügung stellen (dritte Antwort).

Mit ConfTool Pro können Sie bestimmte Veranstaltungs-/Artikelgruppen und alle darin enthaltenen Veranstaltungen/Artikel anzeigen oder verstecken, je nachdem ob eine Veranstaltung/ein Artikel einer anderen Veranstaltungs-/Artikelgruppe von einem Teilnehmer ausgewählt wurde.

Beispiel: Teilnehmer können entweder an der dreitägigen Konferenz komplett teilnehmen oder ein Tagesticket für einen einzelnen Tag kaufen. Nur in dem Fall, dass sich Teilnehmer für die dreitägige Konferenz entscheiden, sollen sie angeben können, ob sie eine Begleitperson mitbringen. Teilnehmer, die nur an einem einzigen Tag teilnehmen, sollen keine Begleitperson mitbringen dürfen (siehe Abbildungen 1 und 2).

Bitte öffnen Sie die Veranstaltungs-/Artikelgruppe, die von der Auswahl eines anderen Artikels abhängig sein soll, um die Abhängigkeit zu bestimmen (in unserem Beispiel ist dies die Artikelgruppe, die die Optionen für die Begleitperson enthält):
Übersicht => Einstellungen => Veranstaltungs-/Artikelgruppen bearbeiten
Aktivieren Sie die Option "Condition to Show This Group". Klicken Sie im Folgenden in das darunterliegende Feld mit der Beschriftung "Click here to select one or more options", um zu bestimmen, wann die Veranstaltungs-/Artikelgruppe aktiviert wird (siehe Abbildung 3).

Hinweise:

Für eine Vorschau des Teilnahmeanmeldeformulars rufen Sie bitte diese Seite auf:
Übersicht => Einstellungen => Veranstaltungen/Artikel (Formularelemente) verwalten
Öffnen Sie das Dropdown-Listenfeld "Weitere Funktionen" und wählen Sie die Option "Test the registration form (view of administrative users)".

Bitte testen Sie Ihre Einstellungen, indem Sie mit Testbenutzern Testanmeldungen durchführen.

Bitte beachten Sie: Verschachtelte Abhängigkeiten werden nicht unterstützt, d.h. Sie können keine Veranstaltungs-/Artikelgruppe von einem Artikel abhängig machen, der selbst bereits von einem Artikel aus einer anderen Gruppe abhängt.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, wenn Sie voneinander abhängige Artikel haben, die alle in einer Veranstaltungs-/Artikelgruppe angeboten werden können.
Sie können die Auswahl aller Artikel einer Artikelgruppe miteinander verbinden, wenn Sie den "Modus der Auswahl" auf "Verknüpft" stellen. In diesem Fall wird die Auswahl des ersten Artikels der Veranstaltungs-/Artikelgruppe ebenfalls auf alle anderen Artikel dieser Gruppe angewendet.

Dies kann zum Beispiel dann nützlich sein, wenn Sie eine Veranstaltung anbieten, die mehrwertsteuerfrei ist, aber zugleich mit einem verpflichtenden Abendessen verknüpft ist, für das Mehrwertsteuer erhoben wird.
Jeder Teilnehmer, der diese Veranstaltung auswählt, muss zugleich auch den Betrag für das Abendessen zahlen, aber die zwei Veranstaltungen werden mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen auf der Rechnung ausgewiesen.

Bitte gehen Sie auf diese Seite:
Übersicht => Einstellungen => Veranstaltungs-/Artikelgruppen bearbeiten
Erstellen oder bearbeiten Sie die entsprechende Veranstaltungs-/Artikelgruppe. Aktivieren Sie die "Experten-Einstellungen" am unteren Ende der Seite. Wählen Sie nun für die Option "Modus der Auswahl" die Einstellung: "Verknüpft: Alle Veranstaltungen/Artikel (Formularelemente) dieser Veranstaltungs-/Artikelgruppe sind gekoppelt und werden gemeinsam ausgewählt".

Teilnehmer können jetzt nur den ersten Artikel dieser Gruppe auswählen. Alle danach folgenden Veranstaltungen/Artikel bekommen nun automatisch denselben Auswahlstatus wie der erste Artikel.

Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen und erstellen Sie eine Registrierung zur Teilnahme als Test-Benutzer.

Eine dritte Möglichkeit besteht darin, verschiedene Teilnehmergruppen zu erstellen und dann festzulegen, welche Artikel für jede Teilnehmergruppe verfügbar sind und welche nicht. Wenn Sie sich für dieses Vorgehen entscheiden, wird die Abhängigkeit über verschiedene Teilnehmergruppen abgebildet. Sie müssen also gegebenenfalls zusätzliche Teilnehmergruppen anstelle von Veranstaltungen/Artikeln erstellen.

Legen Sie zunächst die Teilnehmergruppen hier fest:
Übersicht => Einstellungen => Teilnehmergruppen (Status) bearbeiten
Sie finden im Folgenden ein Beispiel: Definieren Sie vier Gruppen "Gruppe A: Student (bereits Mitglied)", "Gruppe B: Student (plus Antrag auf Mitgliedschaft)" sowie "Gruppe C: Experte (bereits Mitglied)" und "Gruppe D: Experte (plus Antrag auf Mitgliedschaft)".

Erstellen Sie eine Preiskategorie:
Übersicht => Einstellungen => Preiskategorien verwalten
In unserem Beispiel nennen wir die neue Preiskategorie "Mitgliedschaftsbeitrag".

Definieren Sie die Preise und erstellen Sie damit eine Abhängigkeit bestimmter Artikel von einer Teilnehmergruppe (siehe Abbildung):
Übersicht => Einstellungen => Preise/Beträge
Aktivieren Sie die Experten-Einstellungen am unteren Ende der Seite. Entfernen Sie die Häkchen vor den Preisen in der Preiskategorie "Mitgliedschaftsbeitrag". Veranstaltungen/Artikel mit dieser Preiskategorie werden auf dem Teilnehmeranmeldeformular nur den Teilnehmergruppen angezeigt, bei denen ein Häkchen gesetzt ist.

Erstellen Sie eine Veranstaltung / einen Artikel für den Antrag auf Mitgliedschaft, nennen Sie diesen zum Beispiel "Mitgliedschaft für das laufende Jahr" und weisen Sie diesem Artikel die entsprechende Preiskategorie zu.
Übersicht => Einstellungen => Veranstaltungen/Artikel (Formularelemente) verwalten => Bearbeiten
Im Abschnitt "Preisoptionen" gehen Sie zur Option "Preiskategorie" um dem Artikel eine Preiskategorie zuzuordnen.

Sie können auf dieser Seite auch den Artikel, der über die Preiskategorie von der Auswahl einer Teilnehmergruppe abhängig ist, für diese Teilnehmergruppe verpflichtend machen: Im Abschnitt "Vorgaben für die Auswahl" wählen Sie für die Optionen "Minimale Auswahl" und "Vorausgewählte Anzahl" den Wert "1".

In unserem Beispiel (siehe Abbildung) können alle Teilnehmer, die einen Antrag auf Mitgliedschaft stellen wollen - und eben nur diese Gruppe von Teilnehmern! - den Artikel "Mitgliedschaft" auf dem Teilnehmeranmeldeformular sehen.
Wenn Sie mehr Informationen zu den Preiskategorien benötigen, schlagen Sie hier nach:
Wie man die "Preiskategorien" richtig verwendet