Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Datum: Mittwoch, 07.03.2018
13:30
-
14:00
AF 1.2: Anwenderforum Vexcel Imaging GmbH, Graz
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Klaus-Ulrich Komp
E. Breg:
UltraCam Mustang und UltraCam Panther - Vexcel Imaging's terrestrische Systeme
14:00
-
14:30
AF 2.1: Anwenderforum AllTerra Deutschland GmbH, Dettelbach
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Klaus-Ulrich Komp
K. Haupt:
Automatisierte Objekterkennung aus Punktwolken und Panoramen
14:30
-
15:00
AF 3.1: Anwenderforum schneider digital, Miesbach
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Klaus-Ulrich Komp
N. Mostofi:
Ideale Hardware-Lösungen für die Geo-Informatik - Arbeiten in 3D-Stereo mit dem 3D-PluraView Monitor
15:30
-
16:00
AF 4.4: Anwenderforum PHASE ONE INDUSTRIAL, Köln
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Hans-Gerd Maas
C. Wieser:
Phase One Industrial Luftbildkameras, das neue Phase One Aerial System 190MP
16:00
-
16:30
AF 5.1: Anwenderforum Leica Geosystems Technologies GmbH, Aalen
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Hans-Gerd Maas
K. Neumann, F. Puls:
Hybrid Sensor Systems – Innovationen der Luftbildsensoren
16:30
-
17:00
AF 6.2: Anwenderforum IGI mbH, Kreuztal
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Hans-Gerd Maas
P. Grimm, V. Zirn:
Multiperspektivische Photogrammetrie

Datum: Donnerstag, 08.03.2018
9:30
-
11:00
WF2: Wissenschaftsforum 2 - RT GIS: Neues zur Digitalisierung in der Landwirtschaft
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Ralf Bill
 

Einsatz von Multi- und Hyperspektralsensordaten in der Landwirtschaft

P. Noack

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Deutschland


Flugroboter für Precision Farming und das Feldversuchswesen

G. Grenzdörffer

Universität Rostock, Deutschland


Neue Wege für die Zukunft? Erfahrungen aus dem Einsatz neuer Planungsgrundlagen für die Konzeption ländlicher Kernwegesysteme

T. Machl1, W. Ewald2

1: Technische Universität München, Lehrstuhl für Geoinformatik; 2: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Verwaltung für Ländliche Entwicklung

11:30
-
13:00
FPG: Präsentationen der Finalisten des Förderpreises Geoinformatik
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Ralf Bill
Masterarbeiten:
Entwicklung und Implementierung eines „Weather Extremity Index (WEI)“ zur Bewertung von Starkregenereignissen unter Berücksichtigung räumlicher und zeitlicher Verteilungen (Thorsten Kelm, Hochschule Bochum)
Deep Convolutional Neural Networks for Semantic Segmentation of Multispectral Sentinel-2 Satellite Imagery: An Open Data Approach to Large-Scale Land Use and Land Cover Classification (Lukas Liebl, TU München)
A semi-automatic algorithm for wetland detection using multi-temporal optical satellite data (Christina Ludwig (Universität Trier)
A Novel Approach to the Routing Problem of Overhead Transmission Lines (nadine Piveteau, ETH Zürich)
Kopplung von Verkehrssimulation und semantischen 3D-Stadtmodellen in CityGML (Roland Ruhdorfer, TU München)
Dissertationen:
Fusion of High Spatial Resolution Multispectral & Object Height Data for Urban Environmental Monitoring (Dr. Christian Berger, Friedrich-Schiller-Universität Jena)
Spatio-Temporal Data Handling for Generic Mobile Geoinformation Systems (Dr. Paul Vincent Kuper, Karlsruher Institut für Technologie)
Geospatial Data Modelling and Model-driven Transformation of Geospatial Data based on UML Profiles (Dr. Tatjana Kutzner, TU München)
 

Entwicklung und Implementierung eines „Weather Extremity Index (WEI)“ zur Bewertung von Starkregenereignissen unter Berücksichtigung räumlicher und zeitlicher Verteilungen

T. Kelm1, U. Klein1, F. Netzel1, C. Mudersbach1, M. Krüger2, A. Pfister2

1: Hochschule Bochum; 2: Emschergenossenschaft und Lippeverband


Deep Convolutional Neural Networks for Semantic Segmentation of Multispectral Sentinel-2 Satellite Imagery: An Open Data Approach to Large-Scale Land Use and Land Cover Classification

L. Liebel

TU München, Deutschland


A Semi-Automatic Algorithm For Wetland Detection Using Multi-Temporal Optical Satellite Data

C. Ludwig1, S. Kass2, M. Riffler1

1: GeoVille GmbH, Österreich; 2: Université du Luxembourg, Luxemburg


A Novel Approach to the Routing Problem of Overhead Transmission Lines

N. Piveteau2, J. Schito1, M. Raubal1, R. Weibel2

1: ETH Zürich, Schweiz; 2: Universität Zürich, Schweiz


Kopplung von Verkehrssimulation und semantischen 3D-Stadtmodellen in CityGML

R. Ruhdorfer

TU München, Deutschland


Fusion of VHR Multispectral and Object Height Data for Urban Environmental Monitoring

C. Berger

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland


Spatio-Temporal Data Handling for Generic Mobile Geoinformation Systems

P. V. Kuper

Karlsruher Institut für Technologie, Deutschland


Geospatial Data Modelling and Model-driven Transformation of Geospatial Data based on UML Profiles

T. Kutzner

Technische Universität München, Deutschland

14:00
-
15:30
PF1: Praxisforum 1 - RT GIS: Geodateninfrastrukturen - offen, sicher und nachhaltig
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Andreas Schleyer
 

BGT, The Realisation Of A Key Register Of Large Scale Topography In The Netherlands

R. Van Rossem

Ministerie van Binnenlandse Zaken en Koninkrijksrelaties, Niederlande


Sicherheitsaspekte und Best Practices in Geodateninfrastrukturen für den Einsatz in Smart Cities

A. Matheus

Secure Dimensions GmbH, Deutschland


Langzeitspeicherung von Geodaten - eine Lösung in Sicht!

D. Carstensen

Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Hamburg, Deutschland

16:00
-
17:30
PF2: Praxisforum 2 - RT GIS: 3D-Geoinformation öffnet neue Anwendungsfelder
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Philipp Willkomm
 

Leitfaden Geodäsie und BIM

A. Donaubauer, T. H. Kolbe, R. Kaden

Technische Universität München, Deutschland


Automatisierte Generierung eines digitalen Landschaftsmodells in 3D

G. Fiutak

M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH, Deutschland


Geoinformationen in der Immobilienbewertung

R. Ott

freier Sachverständiger, Deutschland


Datum: Freitag, 09.03.2018
8:30
-
10:00
WF3: Wissenschaftsforum 3 - RT GIS: Geoinformation zum Mitmachen - Crowdsourcing und Citizen Science
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Thomas H. Kolbe
 

Volunteered Geographic Information: Interpretation, Visualisierung und Social Computing

D. Burghardt

TU Dresden, Deutschland


Kollaborative Analyse und Entscheidungsfindung an Tangible User Interfaces – Herausforderungen für die Modellierung und Visualisierung von Geodaten

J. Schiewe

HafenCity Universität Hamburg, Deutschland


sensebox - ein CitizenScience Toolkit

T. Bartoschek

Universität Münster, Deutschland

11:15
-
12:45
PF3: Praxisforum 3 - RT: Geodateneinsatz für ein nachhaltiges Straßenmanagement
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Klaus Brand
 

Community Mapping im kommerziellen Umfeld am Beispiel der HERE Basiskarten

G. Herrig

HERE Germany, Deutschland


Wie die Elektromobilität unsere Infrastrukturplanung verändert

F. Steinbacher

eLoaded GmbH / Steinbacher-Consult Ingenieurgesellschaft mbH&Co. KG, Deutschland


Softwaregestützte Fortführung Der Straßenbestandsdaten Im GIS

R. Behrens

IP SYSCON GmbH, Deutschland


Einsatz von Real-Time Daten zur Optimierung des Winterdienstes in Bayern

M. Kleemann

con terra GmbH, Deutschland

13:15
-
14:45
S20: Fernerkundung II
Ort: Hörsaal 0606
Chair: Volker Hochschild
 
13:15 - 13:30

Comparison of Power Law Tropospheric Correction for Time Series InSAR Application

N. H. Isya1,2, A. Riedel1, W. Niemeier1, B. Riedel1

1: Institut für Geodäsie und Photogrammetrie, Technische Universität Braunschweig, Deutschland; 2: Department of Geomatics Engineering, Institut Teknologi Sepuluh Nopember, Indonesia


13:30 - 13:45

Methoden zur automatisierten Suche von Bodendenkmälern in LiDAR-Daten – neues aus Westfalen

M. F. Meyer1, I. Pfeffer2, C. Jürgens1

1: Ruhr-Universität Bochum; 2: LWL-Archäologie für Westfalen


13:45 - 14:00

Klassifikation von Vegetationstypen auf Moorstandorten unter Verwendung von multisensoralen Drohnendaten

F. Beyer, G. Grenzdörffer

Universität Rostock, Deutschland


14:00 - 14:15

Bilanzierung von Landnutzungsdaten 2007 und 2017 – Ist ein Vergleich möglich?

D. Günther-Diringer

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Deutschland


14:15 - 14:30

Remote sensing classification accuracy: a case study along the urban-rural gradient in the megacity of Bangalore, India

N. Nölke1, K. Awuah2

1: Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland; 2: Swedish University of Agricultural Sciences, Southern Swedish Forest Research Center, Sweden