Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Datum: Mittwoch, 27.09.2017
14:30
-
19:00
Tagungsbüro geöffnet
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
15:00
-
16:30
FY1a: Fachgruppensymposium: Künstlerische Promotion
Ort: HS4 (1127)
Chair: Dorothea Hofmann
 

Musikwissenschaft & Künstlerische Forschung – Positionierung

Elli Ferriol


Künstlerische Promotion - Schimäre oder Fortschritt?

Dorothea Hofmann, Manuel Gervink

SI0: Vorstandssitzung
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Wolfgang Auhagen
16:30
-
17:00
Kaffeepause
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
17:00
-
18:30
FY1b: Fachgruppensymposium: Künstlerische Promotion
Ort: HS4 (1127)
RT1: Round Table: Musikwissen(schaft) und Öffentlichkeit
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Ina Knoth
 

Musikwissen(schaft) und Öffentlichkeit: das Radio als Sprachrohr?

Ina Knoth, Kelber Moritz, Prieske Sean

SI1: Sitzung: FG Soziologie und Sozialgeschichte
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Wolfgang Fuhrmann
 

Sitzung der FG Soziologie und Sozialgeschichte der Musik

Wolfgang Fuhrmann

SI2: Sitzung: Kommission für Auslandsstudien
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Christine Siegert
 

Kommission für Auslandsstudien

Christine Seigert

19:00
-
21:30
AP1: Tagungseröffnung mit Orgelvorführung in der Martinskirche mit anschließendem Empfang
Ort: Martinskirche
Datum: Donnerstag, 28.09.2017
9:00
-
10:30
FR1: Freie Referate 1: Ältere Musikgeschichte
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Martin Link
 

Altrömische Alleluia in den Ostervespern: Aspekte der melodischen Gestaltung

Marie Winkelmüller-Urechia


Zahlhaftigkeit und Sprache im Werk und in der Rezeption Josquins

Michael Meyer

FR3: Freie Referate 3: Musik und Politik I
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Manuela Schwartz
 

Die Geburt der (National-)Musik aus dem Geiste der Tragödie: Die Schweiz, ihre Musik und der Zweite Weltkrieg

Simeon Thompson


Music for Spanish Anti-Fascism: Hanns Eisler’s "Himne per a l'Olimpíada Popular" (1936) and "Marcha del Quinto Regimiento" (1937)

Diego Alonso

FS1a: Freies Symposium: Musikwirtschaftsforschung
Ort: HS4 (1127)
Chair: Martin Lücke
 

Musikwissenschaft und Musikwirtschaftsforschung – interdisziplinäre Erkundungen

Martin Lücke, Peter Tschmuck, Beate Flath

FY2a: Fachgruppensymposium: Angewandte Musikethnologie
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Barbara Alge
 

Angewandte Musikethnologie: Musik und Flucht

Barbara Alge

TS1a: Musikverlagswesen: gestern – heute – morgen
Ort: HS3 (1135)
Chair: Jan Hemming
 

Musikverlagswesen: gestern – heute – morgen

Jan Hemming

 
10:30
-
11:00
Kaffeepause
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
11:00
-
12:30
FR2: Freie Referate 2: Historische Musikwissenschaft
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Bianca Schumann
 

Die Streichungen in Béla Bartóks Tanzspiel „Der holzgeschnitzte Prinz“ als Herausforderung für eine historisch-kritische Edition

Anne Vester


Wasserzeichen in Notendrucken des späteren 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Johannes Behr


Möglichkeiten musikalischen Erzählens in den frühen Tondichtungen von Richard Strauss

Friederike Johanna Janott

FR4: Freie Referate 4: Musik und Politik II
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Jonas Meyer
 

“Jeering complacency.” Hegemonieansprüche und antiamerikanische Vorbehalte im Konzertleben des Kaiserreichs

Christiane Tewinkel


Verwertungsgesellschaften im faschistischen Europa – die Anfänge der deutsch-italienischen „Urheberrechts-Achse“

Malte Zill

FS1b: Freies Symposium: Musikwirtschaftsforschung
Ort: HS4 (1127)
SI15: Zum Umgang mit Forschungsdaten
Ort: Seminarraum 5 (1118)
Chair: Christiane Wiesenfeldt
TS1b: Musikverlagswesen: gestern – heute – morgen
Ort: HS3 (1135)
Chair: Jan Hemming
 
12:30
-
14:00
Mittagspause
PR: Projekt-Präsentation
Ort: Seminarraum 5 (1118)
 

Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) . Projektpräsentation der Fachgruppe Freie Forschungsinstitute

Knut Holtsträter, Michael Fischer, Armin Raab

 
14:00
-
15:30
FR5: Freie Referate 5: Geschichte der populären Musik
Ort: HS4 (1127)
Chair: Anna Wolf
 

…dove ne' teatri quanti abitatori sono in una città possono andare ad udire… - Populäre Kultur und das venezianische Musiktheater im 18. Jahrhundert

Vera Grund


Musikverlage als Motoren der Popularisierung am Beispiel von Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Alban Berg. Ein (unzulässiger?) Vergleich

Daniel Ender


Von Avantgarde zum Pop. Die ästhetische Metamorphose des musikalischen Minimalismus

Ulli Götte

FR7: Freie Referate 7: Lokales und Globales I
Ort: Seminarraum 5 (1118)
Chair: Holger Schwetter
 

Popularisierung der traditionellen koreanischen Musik: Gugak, das Eigene aber doch Fremde in Korea. Fallbeispiel der Fernseh-Musik-Show Pan Stealer (2016)

Jieun Kim


Musik, Mobilität und Politik: Die jüdische Gemeinde in Ost-Berlin, 1945-1989

Tina Frühauf

FR9: Freie Referate 9: Angewandte Kulturtheorie(n)
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Jonas Meyer
 

Mythos Mahler – Mahlers Erste Symphonie im Spiegel von Roland Barthes’ Mythos

Stephan Summers


Die Freundschaft Luciano Berios zu Umberto Eco - Beispiel eines interdisziplinären Dialogs über Musik -

Martin Link


Kritik und „höhere“ Kritik?:Paul Bekker und Theodor W. Adorno im Vergleich

Daniel Siebert

RT2: Round Table: Verlage und Editor_innen im Gespräch
Ort: HS3 (1135)
Chair: Stefanie Acquavella-Rauch
 

Verlage und Editor_innen im Gespräch. Herausforderungen der Digitalität – Wege des Miteinanders

Stefanie Acquavella-Rauch, Alexandra Marx

SI3: Sitzung: FG Nachwuchsperspektiven
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Ina Knoth
 

FG Nachwuchsperspektiven

Ina Knoth

 
15:30
-
16:00
Kaffeepause
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
16:00
-
17:30
FR10: Freie Referate 10: Hören und Rezeption
Ort: Seminarraum 4 (1117)
 

Die Messbarkeit der musikalischen Hörexpertise

Anna Wolf


Rezeption und Wirkung populärer Musik mit prosozialen Inhalten

Nicolas Ruth


Hören im Landschaftsgarten

Sarah Avischag Müller

FR6: Freie Referate 6: Musik und Medien
Ort: HS4 (1127)
Chair: Julia Merrill
 

Grammophon und Stummfilm – Zur Imagebildung von OpernsängerInnen durch den Verbund auditiver und visueller Medien zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Tilo Hähnel, Philipp Kreisig


In Edisons Werkstatt: Voice trials und ihre Rückwirkung auf die technische Entwicklung und auf das Singen

Karin Martensen

FR8: Freie Referate 8: Lokales und Globales II
Ort: Seminarraum 5 (1118)
 

Sorbische Volksmusik - Kreative kollektive Resilienz

Theresa Jacobs


Der Begriff der Modalität in der französischen Musiktheorie des 19. Jahrhunderts

Benedikt Leßmann

PP: Poster-Präsentationen
Ort: Seminarraum 1 (1110)
 

Fachinformationsdienst Musikwissenschaft – Service für die Forschung

Jürgen Diet, Barbara Wiermann


Perspektiven digitaler Werkverzeichnisse: IncipitSearch am Beispiel der Gluck Gesamtausgabe

Anna Neovesky, Frederic von Vlahovits

RT3: Round Table: Ein Jahr MGG Online
Ort: HS3 (1135)
Chair: Tina Frühauf
 

Ein Jahr MGG Online: Rückschau, Vorschau, Perspektiven

Tina Frühauf

SI5: Beiratssitzung
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Christiane Wiesenfeldt
 

Beiratssitzung

Wolfgang Auhagen

17:30
-
19:30
SI4: Sitzung: FG Freie Forschungsinstitute
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Armin Raab
 

FG Freie Forschungsinstitute

Armin Raab

18:30
-
21:00
AP2: 'Das Gedicht muß mitabgedruckt werden'. Spohr und der Notendruck
Ort: Spohr Museum Kassel
Chair: Karl Traugott Goldbach
 

Das Gedicht muß mit abgedruckt werden. Spohr und der Notendruck.

Karl Traugott Goldbach

AP3: Führung 'Kassel als Musikstadt'
Ort: Kulturbahnhof Kassel
Chair: Wolfram Boder
AP4: SOUNDSEEING SIGHTWALKS. Vortrag und Podium der Fachgruppe Interdisziplinarität zu dem Documenta-Exponat Video Walk im Alten Bahnhof Kassel.
Ort: Restaurant Gleis 1
Chair: Friederike Wißmann
 

SOUNDSEEING SIGHTWALKS. Vortrag und Podium der Fachgruppe Interdisziplinarität zu dem Dokumenta-Exponat Video Walk im Alten Bahnhof Kassel.

Friederike Wißmann

Datum: Freitag, 29.09.2017
9:00
-
10:30
FR11: Freie Referate 11: Musikverlagswesen I
Ort: HS3 (1135)
Chair: Holger Schwetter
 

Musikverlagsarchive: "Ungeöffnete Königsgräber"?

Thekla Kluttig


Partnerschaft oder Konkurrenz? – Handschriftliche Partituren und gedruckte Klavierauszüge von Opern in den Zeitschriften und Verlagskatalogen des deutschsprachigen Raums in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Andrea Horz


Kassel, ein herausragender Ort in der Musikverlagslandschaft

Patrick Kast

FR13: Freie Referate 13: Beethoven
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Marie Winkelmüller-Urechia
 

Beethovens Volksliedbearbeitungen WoO 158 – Einblicke in den Kompositionsprozess

Susanne Cox


Beethovens Streichquartette – ein XML-basierter Korpus harmonischer Analysen in einem neuen Annotationssystem

Fabian C. Moss, Daniel Harasim, Markus Neuwirth, Martin Rohrmeier


Klanglos? Betrachtungen zu Beethoven als Briefschreiber

Sophia Gustorff

FR15: Freie Referate 15: Immigration und Emigration
Ort: Seminarraum 3 (1112)
 

Russische Emigranten im Berlin der 1920er- Jahre über die Bedeutung und Funktionen von Musik

Anna Fortunova


Die ausländische Schülerschaft an deutschen Musikanstalten bis zum Ersten Weltkrieg

Veronika Keller

SI17: Initiative Digitale Musikwissenschaft
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Stefanie Acquavella-Rauch
SI19: Sitzung der Fachgruppe Interdisziplinarität
Ort: Seminarraum 2 (1111)
Chair: Friederike Wißmann
TS2a: Das Populäre in der Musik
Ort: HS4 (1127)
Chair: Veronika Busch
 

Das Populäre in der Musik

Veronika Busch

9:30
-
10:30
SI16: Arbeitsgruppe "Musikerbriefe"
Ort: Spohr Museum Kassel
Chair: Gabriele Buschmeier
10:30
-
11:00
Kaffeepause
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
11:00
-
12:30
FR12: Freie Referate 12: Musikverlagswesen II
Ort: HS3 (1135)
Chair: Michele Calella
 

Drucker, Herausgeber und Verleger: Berufsfelder der Musikpublizistik in der Reformationszeit (ca. 1520‒1555)

Moritz Kelber


Zu den Bestrebungen der Komponistin Luise Adolpha Le Beau (1850–1927), ihre Werke in Druck zu bringen

Elisabeth Schönfeld


Berliner Musikverlage der Moderne

Beatrix Obal

FR14: Freie Referate 14: Gattung
Ort: Seminarraum 1 (1110)
 

Die Übersteigerung der Sonatenform

Wendelin Bitzan


Die Gattung des »Lehrstücks« am Beispiel von Ernst Tochs Das Wasser

Nico Schneidereit


„Classische Meisterwerke“ von „besonderem Werth“: Klaviersonaten um 1830 im Spannungsfeld von medialer Verbreitung, Verlagsrecht und Geschichtsbewusstsein

Felix Michel

FR16: Freie Referate 16: Fallstudien/ Werkstudien
Ort: Seminarraum 3 (1112)
 

Franz Schuberts Einbezug der Katastrophe in die langsamen Sätze

Yusuke Takamatsu


Ein Mönch, zwei kurze Regeln und drei Stimmen zum Fundament. Untersuchungen zur Modellhaftigkeit von Cantionalsätzen und den daraus resultierenden Implikationen für deren Klanglichkeit.

Stefan Garthoff


Neue Quellen zur Biographie von Jean-Baptiste Volumier

Louis Delpech

SI14: Richtig publizieren?! ("Sprechstunde" von Die Tonkunst e.V.)
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Panja Mücke
 

Richtig publizieren?! („Sprechstunde“ von Die Tonkunst e.V.)

Christiane Wiesenfeldt, Panja Mücke

SI20: Beratung der Fachgruppe Instrumentenkunde/Institut für Musikinstrumentenforschung „Georg Kinsky“
Ort: Seminarraum 2 (1111)
Chair: Veit Heller
TS2b: Das Populäre in der Musik
Ort: HS4 (1127)
Chair: Veronika Busch
12:30
-
13:30
Mittagspause
13:30
-
14:30
SI18: Fachgruppensitzung Instrumentenkunde
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Josef Focht
13:30
-
15:00
FR17: Freie Referate 17: Populäre Musik I
Ort: HS4 (1127)
Chair: Holger Schwetter
 

Interaktion von Simplizität und Komplexität im Techno

Martha Brech, Anna Lena Vogt, Jan Urbiks


Analyse und Konstruktion von Metal-Riffs mit Metaphern der Energietransformation

Christoph Wald

FS2a: Freies Symposium: Musikbegriffe
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Gesa zur Nieden
 

Musikbegriffe zwischen Ethnographie und Geschichte: Deutsche und französische Perspektiven

Gesa zur Nieden, Talia Bachir-Loopuyt

FY3a: Fachgruppensymposium: Edition zwischen Komponist und Verleger
Ort: HS3 (1135)
Chair: Armin Raab
 

Edition zwischen Komponist und Verleger

Kathrin Kirsch, Armin Raab

SI7: Sitzung: FG Musikpädagogik
Ort: Seminarraum 5 (1118)
Chair: Brigitte Vedder
 

FG Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Brigitte Vedder

   
13:30
-
15:30
SI9: Sitzung: FG Aufführungspraxis und Interpretationsforschung
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Thomas Seedorf
 

Sitzung FG Aufführungspraxis und Interpretationsforschung

Thomas Seedorf

14:30
-
15:00
FY4a: Fachgruppensymposium: Verlagswesen und Instrumentenhandel
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Josef Focht
 

Verlagswesen und Handel mit Musikinstrumenten

Josef Focht

15:00
-
15:30
Kaffeepause
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
15:30
-
17:00
FR18: Freie Referate 18: Populäre Musik II
Ort: HS4 (1127)
Chair: Tilo Hähnel
 

Das Populäre im Unpopulären – Soziale Bedingungen im Zonenrandgebiet der BRD und die Entstehung der Kasseler Punkrock-Szene

Wolfram Boder


Thüringer Musikszene – Probleme und Potentiale

Tobias Marx


Musiktechnik und Gender. Zur Konstruktion von Männlichkeit in Bildern und Diskursen über Musiksoftware

Andreas Möllenkamp

FS2b: Freies Symposium: Musikbegriffe
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Gesa zur Nieden
FY3b: Fachgruppensymposium: Edition zwischen Komponist und Verleger
Ort: HS3 (1135)
FY4b: Fachgruppensymposium: Verlagswesen und Instrumentenhandel
Ort: Seminarraum 1 (1110)
SI11: Sitzung: FG Frauen- und Genderstudien
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Katharina Hottmann
SI8: Sitzung: Netzwerk Fachgeschichte
Ort: Seminarraum 5 (1118)
 

Netzwerk Fachgeschichte Musikwissenschaft

N. N.

17:00
-
19:30
SI6: Mitgliederversammlung
Ort: HS3 (1135)
Chair: Wolfgang Auhagen
 

Mitgliederversammlung

Wolfgang Auhagen

20:00
-
23:59
AP5: Geselliges Beisammensein im Restaurant Foster's Garden
Ort: Restaurant Foster's Garden
Datum: Samstag, 30.09.2017
9:00
-
10:30
FR19: Freie Referate 19: Schreiben über Musik
Ort: Seminarraum 4 (1117)
Chair: Bianca Schumann
 

Die Popularisierung des klassischen Geschmacks: Wie Johann Friedrich Rochlitz das Gute, Wahre und Schöne retten wollte

Carolin Krahn


Das Streiten über Musik: Die Streitkultur in der Berliner Musikpresse des 18. Jahrhunderts

Tal Soker


Schriftsteller, Pianist und Netzwerker: Wilhelm von Lenz (1808-1883) als Kulturvermittler zwischen Deutschland, Frankreich und Russland

Burkhard Meischein

FS3a: Freies Symposium: Wissenssystematiken
Ort: HS3 (1135)
Chair: Stefanie Acquavella-Rauch
Chair: Peter Stadler
 

Wissenssystematiken im digitalen Zeitalter – Arbeitsfelder, Themen und Perspektiven einer Digitalen Musikwissenschaft

Stefanie Acquavella-Rauch

FY5a: Fachgruppensymposium: Filmmusikanalyse
Ort: HS4 (1127)
Chair: Markus Neuwirth
 

Filmmusikanalyse oder Filmmusikanalyse? Auswege aus einem Dilemma – am Beispiel von Bernard Herrmann und dem Film noir

Markus Neuwirth, Christoph Hust, Robert Rabenalt, Oliver Wiener, Janina Müller, Peter Niedermüller, Fernando Bravo

FY6a: Fachgruppensymposium: Musik - Gender - Mobilität
Ort: Seminarraum 3 (1112)
Chair: Nicole K. Strohmann
 

Musik - Gender - Mobilität

Nicole K. Strohmann

SI10: Sitzung: FG Kirchenmusik
Ort: Seminarraum 1 (1110)
Chair: Christiane Wiesenfeldt
 

Sitzung FG Kirchenmusik

Christiane Wiesenfeldt

10:30
-
11:00
Kaffeepause
Ort: Foyer im Hörsaalcenter
11:00
-
12:30
FR20: Freie Referate 20: Musikgeschichtsschreibung
Ort: Seminarraum 4 (1117)
 

Grundlagen der Grundlagen: Neue Dokumente und Überlegungen zu Carl Dahlhausʼ Historik

Tobias Robert Klein


Utopie und Unsagbarkeitstopos. Skizzen zum Bach-Bild Wolfgang Hildesheimers

Benedikt Schubert


Populäre Musik und Gattungshistoriographie. Metahistorische Reflexionen auf den Versuch, eine Gattungsgeschichtsdarstellung elektronischer Tanzmusik zu schreiben

Stefanie Bräuml

FS3b: Freies Symposium: Wissenssystematiken
Ort: HS3 (1135)
Chair: Stefanie Acquavella-Rauch
Chair: Peter Stadler
FY5b: Fachgruppensymposium: Filmmusikanalyse
Ort: HS4 (1127)
Chair: Markus Neuwirth
FY6b: Fachgruppensymposium: Musik - Gender - Mobilität
Ort: Seminarraum 3 (1112)
 

 
Impressum · Kontaktadresse:
Veranstaltung: GFM 2017
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.112
© 2001 - 2017 by H. Weinreich, Hamburg, Germany