Veranstaltungsprogramm

(Änderungen vorbehalten)

 

Sitzungsübersicht


Session
AH03(B)
Zeit:
Donnerstag, 24.11.2016:
16:00 - 17:55

Chair der Sitzung: Thomas Schöftner
Ort: Hörsaal A03

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

[16:00 - 16:25] Ozobot und Ozoblockly - Programmieren mit Filzstift, App und visueller Programmierumgebung

Gerhard Brandhofer

Coding ist ein zentrales Element informatischer Bildung, der altersgerechte Einstieg wird durch unterschiedliche Programmierumgebungen und Bots enorm erleichtert. Der Ozobot ist ein kleiner Roboter mit Farbsensoren und Akku, der ab der Primarstufe im Unterricht eingesetzt werden kann. Die Macher/innen des Ozobots versuchen sich an das “low floor - wide walls - high ceiling”-Prinzip zu halten. Der Einstieg ist einfach, es gibt verschiedene Zugangsweisen, es können aber auch richtig komplexe Programme erstellt werden. Beim Vortrag werden die Erfahrungen mit den Ozobots präsentiert, die Möglchkeiten aber auch Einschränkungen der Bots werden vorgestellt.


[16:30 - 16:55] Ägypten mathematisch betrachtet - fächerübergreifender Tabletunterricht mit OneNote in der NMS

Isabella Hirtl

Vorgestellt wird ein bereits durchgeführtes Praxisbeispiel, wie Unterricht mit Tablets, über die Verwendung des Programms MS-OneNote, aussehen kann. Neben inhaltlicher Darstellung der Verknüpfung der Fächer Geschichte und Mathematik, werden auch Frage zum Thema „Arbeiten mit OneNote“ beantwortet. In das Unterrichtskonzept integriert waren ebenfalls eine schülernahe Arbeitsaufgabe mit dem Titel „Pyramidenbau in Minecraft“, sowie ein gemeinsames Onlinequiz zur Evaluierung des Lernerfolgs.

Fragen die beantwortet werden sollen:

  1. Wie kam es zu diesem Projekt und wer waren die Partner?
  2. Wie gestaltete sich die Erstellung des Konzepts auf dem Programm OneNote?
  3. Welche Aufgaben für die Schüler/innen beinhaltete das Unterrichtskonzept?
  4. Wie gestaltete sich der Umgang mit den Tablets und dem Programm OneNote durch die Schüler/innen?
  5. Wie erfolgreich waren die Schüler/innen beim Abschlussquiz?
  6. Wie nahmen die beteiligten Lehrerinnen und Beobachter die Arbeitsweise der Schüler/innen wahr?

Zusammenfassung und Conclusio – bedingte Verwendungsempfehlung

Hirtl-2016-1630 - 1655 Ägypten mathematisch betrachtet - fächerübergreifender Tabletunterricht-112_a.pdf

[17:00 - 17:25] Zukunft der Programmierausbildung in Europa

Miriana Muntean, Lisa Duschek

Vorstellung des Konzepts der CodeSchools als Chance in der digitalen Bildung und am europaeischen Arbeitsmarkt.

Umriss der Entstehung und Entwicklung im angloamerikanischen Raum sowie Auswirkungen auf den dortigen Arbeitsmarkt und Beschaeftigungsverhaeltnisse.

Chancen und Verbindungen zum europaeischen Markt.

Relevanz und Chancen besonders im Bereich der Jugendbildung sowie im Bereich der Um-und Weiterbildung von Erwachsenen Um-und Quereinsteigern.

Unterschiede zu bestehenden Ausbildungsformaten sowie Fokus und Merkmale der Ausbildung in CodeSchools.


[17:30 - 17:55] Digitales Lernen mit Ö1 macht Schule

Alicia Bankhofer

Das Projekt Ö1 MACHT SCHULE läuft bereits seit 2010 und ist eine Kooperation zwischen Ö1, die Pädagogische Hochschule Wien und das Bildungsministerium in Österreich. Im Kontext der Digitalisierung arbeite ich seit September 2016 im Projektteam, beauftragt mit der Aufgabe die bisher produzierten Unterrichtsmaterialien mit E-Learning-Elementen anzureichern.

In diesem Vortrag möchte ich zeigen, wie das Lernen mit digitalen Medien anhand von gezielt ausgewählten Sendungen von Ö1 unterstützt werden kann.

Aktuell sind über 200 umfangreiche Themenpakete für Unterrichtszwecke abrufbar. Sie bestehen aus den Ö1-Sendungen und begleitenden Materialien, Links und Tipps für Aktivitäten und Lernszenarien. Zu diesen bewährten und hochqualitativen Radiobeiträgen bietet Ö1 MACHT SCHULE ab November 2016 weiterhin kostenlos Lernmaterialien an – mit neuem Webauftritt, neuer Funktionalität und vielen innovativen Features!

Die angebotenen Aktivitäten sind didaktisch vielfältig, interaktiv, individualisierbar und können mit Hilfe digitaler Medien auch für mobile Lernsequenzen genutzt werden.

Das "Neue" Ö1 MACHT SCHULE – HÖREN, HANDELN und LERNEN – wird im Vortrag präsentiert und demonstriert.

Sendungsarchivstartseite: http://oe1.orf.at/schule/

Projektseite: http://www.phwien.ac.at/die-ph-wien/institute/institut-fuer-weiterfuehrende-qualifikationen-und-bildungskooperationen/berichte/1676-zuhoeren-lernen-lernen-beim-zuhoeren-das-projekt-oe1-macht-schule

Bankhofer-2016-1730 - 1755 Digitales Lernen mit Ö1 macht Schule-148_a.pdf


 
Impressum · Kontaktadresse:
Veranstaltung: eEducation Fachtagung 2016
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.111
© 2001 - 2017 by H. Weinreich, Hamburg, Germany