Topic: Ermäßigte Teilnehmergebühren für Teilnehmer mit speziellen Registrierungscodes  (Read 9134 times)

Wir möchten Gutscheine mit speziellen Registrierungscodes ausgeben, um ausgewählten Personenkreisen einen speziellen Teilnehmerrabatt gewähren zu können. Geht das in ConfTool Pro?

Kann ein solcher Code auch als „Türöffner“ fungieren, d.h. spezielle, zunächst versteckte Teilnehmergruppen werden nur nach Eingabe eines solchen Codes angeboten?

Ist die Konfiguration solcher Codes auch noch möglich wenn die Registrierungsphase bereits begonnen hat?

(Dieser Foreneintrag ist auch als englische Version verfügbar.)

Wir empfehlen zwar ausdrücklich, die Konfiguration des Moduls für die Teilnehmerregistrierung vor Öffnung der Registrierungsphase abzuschließen, Sie haben aber trotzdem die Möglichkeit, eine weitere Teilnehmergruppe mit Registrierungscode für eine Rabattgewährung zu jeder Zeit hinzuzufügen, also auch wenn die Registrierungsphase bereits läuft.

Im folgenden Beispiel nutzen wir den gleichen Code bzw. das gleiche Codemuster für alle Teilnehmer einer speziellen Teilnehmergruppe.

Sie müssen hierzu festlegen, wann das Feld für den Code erscheinen soll (inklusive der Option für codegeschützte, verborgene Teilnehmergruppen). Des Weiteren müssen Sie eine neue Teilnehmergruppe für die ermäßigte Teilnahmegebühr erstellen und dabei ein Codemuster für den Registrierungscode direkt in der Teilnehmergruppe definieren oder auf einen Registrierungscode verweisen, der über die Liste der Einladungen erstellt wurde.
  • Aktivieren Sie die Option, einen speziellen Code für rabattierte Teilnehmergruppen eingeben zu können. Gehen Sie dafür zu:
    Übersicht => Einstellungen => Stammdaten für die Teilnehmerregistrierung
    (Overview => Settings => Main Settings for Participant Registration)

    Im Bereich "Optionen zur Teilnehmeranmeldung", stellen Sie bitte die Option "Soll nach einer Mitgliedsnummer, Matrikelnummer bzw. einem Anmeldecode gefragt werden?" ein, um festzulegen, wann das Code-Eingabefeld auf der ersten Seite der Teilnehmeranmeldung erscheint und ob es ausgeblendete Teilnehmergruppen geben soll, die erst erscheinen, wenn ein korrekter Code eingegeben wurde (siehe Bild 1):
  • Ja, aber Feld nur anzeigen, falls es für die momentan ausgewählte Teilnehmergruppe benötigt wird" (das Code-Eingabefeld für den Code erscheint nur, wenn eine Teilnehmergruppe ausgewählt wird, für die ein Code erforderlich ist) oder
  • "Ja, Eingabefeld immer anzeigen" (das Code-Eingabefeld wird immer angezeigt) oder
  • "Ja, das Eingabefeld immer anzeigen und gleichzeitig ausgeblendete Teilnehmergruppen passend zum Code automatisch anzeigen/auswählen" (das Eingabefeld wird immer angezeigt, aber ausgeblendete Teilnehmergruppen erscheinen erst nach der Eingabe eines passenden Codes)
  • Klicken Sie nun im selben Abschnitt auf "Text bearbeiten", um den Hinweistext für das Code-Eingabefeld gemäß Ihrer Erfordernisse anzupassen (siehe Bild 1).
  • Dann gehen Sie bitte zu:
    Übersicht => Einstellungen => Teilnehmergruppen (Status) bearbeiten 
    (Overview => Settings => Manage Participant Groups)
    Erstellen Sie hier eine neue Gruppe für die Teilnehmer, die einen Rabatt erhalten sollen. Für die Option "Registrierungscodes/eindeutiger Code?" können Sie entweder mit 'regulären Ausdrücken' arbeiten, die Codes widerspiegeln, die Sie extern festgelegt habe oder Sie verwenden eindeutige Codes,  die im ConfTool in der Liste der Einladungen festgelegt wurden.
  • Wenn Sie mit 'regulären Ausdrücken' arbeiten, die Codes entsprechen, die Sie extern festgelegt haben, so wählen Sie bitte für die Option "Registrierungscodes/eindeutiger Code?" entweder die Auswahl "Nein, der Code muss zum regulären Ausdruck passen, aber mehrere Teilnehmer können denselben Code verwenden." oder "Ja, ein eindeutiger Code ist erforderlich, der zum angegebenen regulären Ausdruck passt."

    Fügen Sie in der folgenden Option "Regulärer Ausdruck um den Code zu überprüfen" einen regulären Ausdruck ein, der ihrem Code-Muster entspricht. Sie finden einige Beispiele für gültige reguläre Ausdrücke direkt in der Erklärung der Option (siehe Bild 2).

    Beispiel: "^TEST123$" (ohne Anführungszeichen) bildet exakt die Zeichenkette "TEST123" ab. (Sie können alternativ auch "TEST123" als Muster eingeben, dann wird jeder Code akzeptiert, der die Zeichenkette "TEST123" zum Bestandteil hat).

    Mehr Informationen zu regulären Ausdrücken und Beispiele finden Sie hier:
    Wie man reguläre Ausdrücke verwendet
  • Für den Fall, dass Sie mit Einladungen über die Einladungsliste arbeiten, verwenden Sie bitte für die Option "Registrierungscodes / Eindeutiger Code?" die Auswahl "Ja, ein eindeutiger Code von der Einladungsliste ist erforderlich."

    Für Details zur Einladungsfunktion finden Sie viele wertvolle Hinweise auf dieser Seite:
    Erläuterung der Einladungsfunktion von ConfTool Pro
  • Abhängig von den von Ihnen vorgenommenen Einstellungen (siehe Schritt 1), müssen Teilnehmer nun zur Auswahl der neuen Teilnehmergruppe entweder einen Code eingeben, der zu dem von Ihnen eingegebenen Codemuster passt oder sie müssen erst den Code eingeben, damit die durch einen Code gesicherte Teilnehmergruppe überhaupt erscheint.
  • Geben Sie die Preise für diese Gruppe und für alle relevanten Preiskategorien ein.
    Bitte gehen Sie auf: Übersicht => Einstellungen => Preise
    (Overview => Settings => Prices)

Bitte testen Sie die neuen Einstellungen.

Sie finden weiterführende Informationen zum Thema "Soll nach einer Mitgliedsnummer, Matrikelnummer bzw. einem Anmeldecode gefragt werden?" auf englisch auf dieser Seite:
Special code - enable function