Kongressprogramm

Sitzung
Lebenskunst: Studentische und wohnungslose Lebenswelten im Dialog (L-06)
Zeit:
Montag, 20.09.2021:
18:30 - 19:30

Ort/Setting: Lounge
Angebote in der Lounge können ohne Anmeldung wahrgenommen werden.
Themen:
Bildung, Demokratie und Beteiligung

Inhalt

Lounge

Lebenskunst: Studentische und wohnungslose Lebenswelten im Dialog

Prof. Dr. Renate Reitinger1, Prof. Dr. Frank Sowa2

1Hochschule für Musik Nürnberg; 2TH Nürnberg Georg Simon Ohm

Das Projekt Lebenskunst bietet Räume an, in denen sich wohnungslose junge Erwachsene, Studierende und Forschende begegnen, gemeinsam kreativ sind und dabei die Lebenswelt der jeweils anderen erkunden. Lebenskunst soll die Frage beantworten, welcher Voraussetzungen und Rahmenbedingungen es bedarf, damit sich Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenslagen wechselseitig aufeinander einlassen und gemeinsam künstlerisch aktiv werden. Dabei zeigt sich, dass Verständigungsprozesse mit Menschen, die sich zwar innerhalb unserer Gesellschaft, aber gleichwohl außerhalb der etablierten Ordnungsmuster bewegen, eine eigene Dynamik entwickeln und Überraschendes zutage fördern.

In der Präsentation sollen die verschiedenen Dimensionen dieses „interkulturellen“ Erfahrungsprozesses sichtbar gemacht werden. Die musikalischen und ästhetischen Produkte aus diesen gemeinsamen Begegnungen geben einen lebendigen Eindruck davon, was Lebenskunst aus unterschiedlichen Perspektiven bedeuten kann.

Gestaltet wird die Projektvorstellung gemeinsam von wohnungslosen jungen Erwachsenen, Studierenden und Lehrenden.