Kongressprogramm

Sitzung
Freiräume zum informellen Lernen in Ganztagsschulen – Empirische Ergebnisse und praktische Hinweise zur adressatengerechten Gestaltung von Schulhöfen für Jugendliche (S-092)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
18:00 - 18:45

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Aufwachsen heute

Inhalt

Freiräume zum informellen Lernen in Ganztagsschulen – Empirische Ergebnisse und praktische Hinweise zur adressatengerechten Gestaltung von Schulhöfen für Jugendliche

Dr. Ahmet Derecik

Universität Osnabrück

Die Freizeitgestaltung wird als ein Qualitätsmerkmal von Ganztagsschulen betrachtet. Empirische Ergebnisse zu den Freiraumbedürfnissen von Heranwachsenden sind rar. Vor diesem Hintergrund wird eine vom BMBF geförderte Studie vorgestellt, die empirische Ergebnisse zu den informellen Tätigkeiten von Heranwachsenden in der Mittagsfreizeit aus einer sozialräumlichen Aneignungsperspektive analysiert hat (vgl. Derecik, 2011). Auf diese Studie aufbauend und ergänzend sind weitere Studien durchgeführt worden, die die Freiraumbedürfnisse von Heranwachsenden für die Mittagsfreizeit in den Fokus stellen (vgl. u.a. Derecik, 2019; 2015). Vorgestellt werden sollen zunächst Informationen zum informellen Lernen in Schulfreiräumen von Ganztagsschulen. Anschließend werden grundlegende Gestaltungsprinzipien für Schulfreiräume und konkrete Hinweise zur adressatengerechten Gestaltung von Schulhöfen für Jugendliche aufgezeigt.