Kongressprogramm

Sitzung
Personelle Ressourcen der Kinder- und Jugendarbeit zwischen fiskalischen Realitäten sowie gesellschafts- und jugend(hilfe)politischen Erwartungen (S-080)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
17:00 - 17:45

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Bildung, Demokratie und Beteiligung

Inhalt

Personelle Ressourcen der Kinder- und Jugendarbeit zwischen fiskalischen Realitäten sowie gesellschafts- und jugend(hilfe)politischen Erwartungen

Dr. Jens Pothmann

Deutsches Jugendinstitut

Der Beitrag beleuchtet auf der Grundlage empirischer Befunde der Kinder- und Jugendhilfestatistik einerseits die Höhe und Entwicklung der finanziellen Mittel für die Kinder- und Jugendarbeit sowie andererseits den Einsatz personeller Ressourcen für das Arbeitsfeld, aber auch das Spektrum der öffentlich geförderten Angebote. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und politischer Erwartungshaltungen gegenüber der Kinder- und Jugendarbeit - beispielsweise eines Beitrag für ein "Aufwachsen in öffentlicher Verantwortung" (14. Kinder- und Jugendbericht) oder auch mit Blick auf die im 15. Kinder- und Jugendbericht entwickelte Perspektive einer Ermöglichung der Jugendphase - diskutiert. Nicht zuletzt werden damit auch jugend(hilfe)politische Fragen nach einem Passungsverhältnis von Anspruchs- und Erwartungshaltungen, einem daraus folgenden Mittelbedarf sowie den tatsächlich zur Verfügung stehenden finanziellen und personellen Ressourcen aufgeworfen.