Kongressprogramm

Sitzung
Medienkompetenzförderung: Blended Learning und nachhaltige Vernetzungsarbeit für pädagogische Fachkräfte (S-036)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
10:30 - 12:00

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Digitalisierung/KI, Konzepte und Praxis der Kinder- und Jugendarbeit

Inhalt

Medienkompetenzförderung: Blended Learning und nachhaltige Vernetzungsarbeit für pädagogische Fachkräfte

Sabrina Köhnke1, Laura Michalowski2, Sina Stecher2

1Initiativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien/Stiftung Digitale Chancen; 2JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Wie schaffe ich es, kreative Medienprojekte in meiner Region langfristig zu etablieren? Wie erreiche ich dabei Zielgruppen? Woher kriege ich Unterstützung für die Technik und Materialien wie Tablets oder Workshopkonzepte? Fragen über Fragen, doch gemeinsam geht es bekanntlich leichter: „Lokale Netzwerke für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“ sind eine Lösung, um nachhaltig Medienangebote vor Ort zu schaffen. Im ersten Teil des Workshops zeigen wir, wie eine nachhaltige Vernetzung mit lokalen Partnern vor Ort aussehen kann. Ein Lokales Netzwerk stellt zudem selbst Erfahrungen zur Netzwerkgründung sowie Praxisbeispiele zu Angeboten und Materialien vor. Im anschließenden Austausch bieten wir die Möglichkeit, mögliche Netzwerkpartner in der Region zu identifizieren und sich mit diesen auszutauschen.

Pädagogische Fachkräfte sind vor allem eines: heterogen. Wie kann man als Weiterbildner*in den individuellen Wünschen, Anforderungen und Voraussetzungen aller Teilnehmenden gerecht werden? Zum Beispiel mit einer Kombination aus Online- und Offline-Lernen – sogenanntem Blended Learning. Die Medien_Weiter_Bildung ist ein medienpädagogisches Weiterbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe. Im zweiten Teil des Workshops wird das Blended-Learning-Konzept der Medien_Weiter_Bildung vorgestellt und Tools aus der Praxis gemeinsam erprobt.

Im Anschluss erstellen die Teilnehmenden ein eigenes Medienprodukt mit dem Smartphone.

Moderation: Tanja Klein, Initiativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien/Stiftung Digitale Chancen