Kongressprogramm

Sitzung
Jugendarbeit - unterwegs im digitalen Raum (S-025)
Zeit:
Montag, 20.09.2021:
17:00 - 18:30

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Digitalisierung/KI

Inhalt

Jugendarbeit - unterwegs im digitalen Raum

Benjamin Schmid

Verein Wiener Jugendzentren

Die Digitalisierung weitet den Raum, in dem sich die Kinder- und Jugendarbeit bewegt. Jugendarbeit mit ihrer sozialräumlichen Perspektive dringt deswegen in digital- und medial-soziale Räume vor. Sie muss dabei mit Kindern und Jugendlichen und für sie reflektieren, wie soziale Beziehungen, Identitätsentwicklung und gesellschaftliche Teilhabe digital gelingen kann. Jugendarbeit braucht Bausteine und Antworten auf digitale Möglichkeiten von Kommunikation, Begegnung, Beteiligung, Engagement und Reflexion. In der Jugendverbandsarbeit und in der Offenen Jugendarbeit wurden in der Pandemie vielfältige Erfahrungen gesammelt.

Im Workshop dienen Beispiele für Online-Aktivitäten, Information und Beratung sowie jugendkulturelle Phänomene als Impuls. Miteinander wollen wir Bausteine beschreiben und zusammensetzen, die in der digitalen Kinder- und Jugendarbeit gebraucht werden: Es geht um Methoden und Module. Es geht um Ideen und Bedingungen für eine nachhaltige, wertebasierte und teilhabegerechte digitale Jugendarbeit.

Moderation: Michael Scholl, Deutscher Bundesjugendring