Kongressprogramm

Sitzung
Was macht für Jugendliche gute Demokratiebildung aus? Diskussion von Qualitätskriterien (S-021)
Zeit:
Montag, 20.09.2021:
17:00 - 18:30

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Bildung, Demokratie und Beteiligung

Inhalt

Was macht für Jugendliche gute Demokratiebildung aus? Diskussion von Qualitätskriterien

Kathrin Fehse1, Dr. Theres Lehn2, Aylin von Platen2

1Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH; 2Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog

Im Rahmen der Arbeit des Kompetenznetzwerks "Demokratiebildung im Jugendalter" erarbeitet die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Qualitätskriterien kooperativer Demokratiebildung. In Demokratiewerkstätten befragte sie gemeinsam mit der Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog Jugendliche, was ihnen an guter Demokratiebildung wichtig ist.

Im Workshop präsentieren die Akademie und die DKJS den Ansatz der philosophischen Gesprächsführung sowie die Ergebnisse der Partizipationsformate und diskutiert sie gemeinsam mit den Teilnehmenden hinsichtlich Qualitätskriterien kooperativer Demokratibeildung.