Kongressprogramm

Sitzung
Die Rolle von Jugendorganisationen in traditionellen Verbänden (S-010)
Zeit:
Montag, 20.09.2021:
15:00 - 16:30

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.

Inhalt

Die Rolle von Jugendorganisationen in traditionellen Verbänden

Johannes Pfeffer1, Katharina Burger1, N. N.2

1Chorjugend im Schwäbischen Chorverband; 2Deutsche Chorjugend

Die musisch-kulturelle Landschaft in Deutschland ist geprägt von starken, traditionsreichen Verbänden. Diese sehen sich konfrontiert mit einer hohen Geschwindigkeit gesellschaftlicher Veränderung und einer ungekannten Diversität an Angeboten.

Die Jugendverbände stehen im Spannungsfeld zwischen Zukunftserwartung und Skepsis. In ihnen wird vieles gelebt, was die Erwachsenenverbände suchen. Ihre Vorstände sind jung und weiblich, sie arbeiten mit digitalen Medien und Projektmanagementmethoden. Dennoch gelingt der Transfer in die traditionellen Verbände noch zu selten.

Wie kann Nachwuchsgewinnung für Vereine und Verbände gelingen? Wie schafft man eine moderne Verbandsstruktur? Und welche Rolle können Jugendverbände dabei spielen.

Über diese Fragen wollen wir diskutieren und Lösungsansätze für eine zeitgemäße Jugendverbandsarbeit im Kulturbereich suchen.