Kongressprogramm

Sitzung
KJA-Barometer NRW – Aktuelles und Trends aus der Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen (S-005)
Zeit:
Montag, 20.09.2021:
15:00 - 16:30

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Fachkräfte

Inhalt

KJA-Barometer NRW – Aktuelles und Trends aus der Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen

Julia Hallmann, Julia Haubrich

Forschungsverbund DJI/TU Dortmund

Welche Themen beschäftigen die Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen aktuell? Mit welchen Herausforderungen und Hürden sehen sich die Akteurinnen und Akteure aus der Fachpraxis konfrontiert? Was interessiert und beschäftigt die Zielgruppe – d. h. die Kinder und Jugendlichen – gegenwärtig besonders?

Um auf Fragen dieser Art regelmäßig qualifizierte Antworten zu erhalten, wurde 2019 im Forschungsverbund DJI/TU Dortmund das KJA-Barometer NRW etabliert. Über zwei alternierende Online-Erhebungen jährlich werden zeitnah und aktuell Einschätzungen zur derzeitigen Lage des Arbeitsfeldes gewonnen und entsprechende Stimmungsbilder dargestellt. Befragt werden Expertinnen und Experten aus verschiedenen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen, die hauptberuflich oder freiwillig/ehrenamtlich eine Leitungsfunktion in Verbänden, Vereinen oder kommunalen Kinder- und Jugendeinrichtungen innehaben. Ziel ist es, Hinweise auf aktuelle Entwicklungen, Probleme und Herausforderungen der Kinder- und Jugendarbeit in NRW zu gewinnen und den Dialog zwischen Fachpraxis, Politik, Verwaltung, Forschung und Öffentlichkeit zu fördern.

In der Veranstaltung werden zunächst die Konzeption des KJA-Barometers NRW sowie ausgewählte Ergebnisse vorgestellt. Daran anschließend werden bisherige Erfahrungen mit dem Instrumentarium und methodische Restriktionen reflektiert und mögliche Perspektiven hinsichtlich der Weiterentwicklung des KJA-Barometers NRW ausgelotet. Hierzu laden wir alle Interessierten zu einem offenen Austausch ein.