Kongressprogramm

Sitzung
Erwachsenwerden – was bedeutet das heute? Junge Menschen kommentieren aktuelle Forschungsergebnisse des DJI-Surveys AID:A (T-18)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
17:00 - 18:45

Ort/Setting: Stream 3: Talk
Talk im Stream im geschützten Bereich auf der Kongressplattform.
Themen:
Aufwachsen heute

Inhalt

Erwachsenwerden – was bedeutet das heute? Junge Menschen kommentieren aktuelle Forschungsergebnisse des DJI-Surveys „AID:A“ (Aufwachsen in Deutschland: Alltagswelten)

Dr. Nora Gaupp1, Dr. Christine Steiner1, Dr. Maruta Herding1, Timo Schumann2, Svenja Wermter2, Antonin Gaudion2, Luise Jacob2

1Deutsches Jugendinstitut; 2

Moderator_in: Patrick Wolf (Bayerischer Jugendring)

Was bedeutet „erwachsenwerden“ heute? Dieser Frage wollen wir mithilfe aktueller Forschungsergebnisse des DJI-Surveys „AID:A (Aufwachsen in Deutschland: Alltagswelten)“ und begleitenden Kommentierungen von jungen Menschen nachgehen.

Nach kurzen Inputs kommen jeweils junge Menschen zu Wort: Spiegeln sich ihre Erfahrungen in den Forschungsbefunden oder machen sie ganz andere Erfahrungen?

Inhaltlich sollen drei Themenfelder im Zentrum des Talks stehen:

  1. Was charakterisiert die Jugendphase heute, was macht das Gefühl „jugendlich zu sein“ aus?
  2. Welche Wege gehen junge Menschen im Übergang zwischen Schule und Beruf, welchen Herausforderungen begegnen sie dort?
  3. Wie verfolgen junge Menschen ihr politisches Interesse und in welchen Formen engagieren und beteiligen sie sich in gesellschaftlichen, sozialen und politischen Themen?

Moderation: Patrick Wolf, Bayerischer Jugendring