Kongressprogramm

Sitzung
Gesellschaftlicher Reparaturbetrieb oder Ort von Kindern und Jugendlichen? Zur aktuellen Positionierung von Kinder- und Jugendarbeit (T-16)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
17:00 - 18:45

Ort/Setting: Stream 1: Talk
Talk im öffentlichen Stream.
Deutschsprachige Veranstaltungen werden in Deutsche Gebärdensprache (DGS) gedolmetscht.
Themen:
Bildung, Demokratie und Beteiligung, Digitalisierung/KI, Aufwachsen heute

Inhalt

Gesellschaftlicher Reparaturbetrieb oder Ort von Kindern und Jugendlichen? Zur aktuellen Positionierung von Kinder- und Jugendarbeit

Prof. Larissa von Schwanenflügel1, Prof. Dr. Gunda Voigts2, Prof. Dr. Nils Neuber3, Prof. Dr. Susanne Keuchel4

1Frankfurt University of Applied Sciences; 2Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg; 3Universität Münster; 4Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

Moderator_in: Daniela Broda (Deutscher Bundesjugendring)

Kinder- und Jugendarbeit steht mit ihrem Selbstverständnis im Spannungsfeld zwischen einer Vielzahl an externen Erwartungshaltungen und Zuschreibungen. Der Anspruch was Kinder- und Jugendarbeit ist und sein soll, ist kritisch in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung bezieht dazu Position.