Kongressprogramm

Sitzung
(Gesellschaftliche) Auswirkungen der Digitalisierung (V-07)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
09:00 - 09:30

Ort/Setting: Stream 1: Vortrag
Vortrag im öffentlichen Stream.
Deutschsprachige Veranstaltungen werden in Deutsche Gebärdensprache (DGS) gedolmetscht.
Themen:
Digitalisierung/KI

Inhalt

(Gesellschaftliche) Auswirkungen der Digitalisierung

Prof. Dr. Petra Grimm

Hochschule der Medien Stuttgart

Moderator_in: Patrick Wolf (Bayerischer Jugendring)

Digitale Technologien beeinflussen das Zusammenleben von Menschen zunehmend. Künstliche Intelligenz, Robotik und Big Data haben sich längst grundlegend und teils dominant in den beruflichen und privaten Alltag eingeschrieben. Digitale Entwicklungen führen nicht nur zu grundlegenden Veränderungen in Bildung, Wirtschaft, Kommunikation und Kultur, sie beeinflussen auch unsere Sicht auf die Welt und unser Menschenbild. Vorangetrieben wird sie v.a. von den GAFAM (Google, Apple, Facebook, Amazon, Microsoft), die die Strukturen und Regeln der Kommunikation, Information und die Geschäftsmodelle im 21. Jahrhundert vorgeben. Bei den einen löst diese Entwicklung Ängste aus, bei den anderen Hoffnungen. Aus Sicht der Digitalen Ethik stellt sich deshalb eine Vielzahl an Fragen: Welche Vision haben wir von einer digitalen Welt? Brauchen wir ethische Standards und wenn ja, welche? Über welche Fähigkeiten sollten Nutzer:innen verfügen, um die Entwicklung der Digitalisierung mitgestalten zu können? Welche Werte sind uns wichtig? Wie können Kinder und Jugendliche, die im digitalen Kosmos aufgewachsen sind, eine ethische Digitalkompetenz erwerben? Der Vortrag wird diesen und weiteren Fragen nachgehen und zur Reflexion anregen.