Kongressprogramm

Mit einem Klick auf die Titel der Veranstaltungen gelangen Sie zur Detailansicht.

Sie können die Übersicht auch nach Themen filtern.

Den Zeitplan und eine Darstellung der Kongressstruktur finden Sie hier.

Zur Anmeldung geht es hier entlang. Wenn Sie angemeldet sind und Ihre Teilnahmedaten bearbeiten möchten, klicken Sie bitte hier.

 
 
Programmübersicht
Sitzung
EU-Jugenddialog. Beteiligung, die ankommt? (S-106)
Zeit:
Mittwoch, 22.09.2021:
10:30 - 12:00

Ort/Setting: Meetingraum: Session
Session in einem virtuellen Meetingräumen auf der Kongressplattform.
Die Zugangsdaten mit den jeweiligen Raumlinks erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Bundeskongress.
Themen:
Europa als Chance

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an

Inhalt

EU-Jugenddialog. Beteiligung, die ankommt?

Linda Stein1, Rojda Özkan1, Marius Schlageter1, Katja Pfeiffer2, Erik Jödicke3, Roxana Pilz4

1Deutscher Bundesjugendring; 2jump-Team im EU-Jugenddialog; 3Jugendnetzwerk Lambda e.V.; 4Bundesjugendwerk der AWO e.V.

Im EU-Jugenddialog können junge Menschen mit politisch Verantwortlichen in einen Dialog treten. Sie diskutieren ihre Forderungen und erarbeiten gemeinsam praktische Lösungsansätze, die dann umgesetzt werden. So können junge Menschen auf politische Entscheidungen Einfluss nehmen. Der EU-Jugenddialog findet auf allen Ebene und auf vielen Wegen statt: von der lokalen bis zur EU-Ebene, vom Workshop im ländlichen Raum bis zur EU-Jugendkonferenz.

Der EU-Jugenddialog ist das zentrale Jugendbeteiligungsinstrument zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie 2019-2027 und wird in allen EU-Mitgliedstaaten und auf EU-Ebene umgesetzt. Der EU-Jugenddialog soll so vielen jungen Menschen wie möglich Beteiligungsmöglichkeiten bieten und das auf lokaler, regionaler, nationaler und EU-Ebene. Im Workshop EU-Jugenddialog. Beteiligung, die ankommt? arbeiten wir an einer damit einhergehenden und sich aufdrängenden Frage: Wie kommen Beteiligungsmöglichkeiten bei jungen Menschen an?

Dieser Frage wird sich aus verschiedenen Blickwinkeln genähert, sodass wir gemeinsam, mutig und ohne kreative Grenzen neue Antworten auf alte Fragen finden können.

Moderation: Wendla Schaper, EU-Jugendvertreterin im EU-Jugenddialog



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.142+TC
© 2001 - 2021 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany