Kongressprogramm

Mit einem Klick auf die Titel der Veranstaltungen gelangen Sie zur Detailansicht.

Sie können die Übersicht auch nach Themen filtern.

Den Zeitplan und eine Darstellung der Kongressstruktur finden Sie hier.

Zur Anmeldung geht es hier entlang. Wenn Sie angemeldet sind und Ihre Teilnahmedaten bearbeiten möchten, klicken Sie bitte hier.

 
 
Programmübersicht
Sitzung
„Wir sind hier!“ - Ein Talk zu Social Marketing für die Kinder- und Jugendarbeit (T-17)
Zeit:
Dienstag, 21.09.2021:
17:00 - 18:45

Ort/Setting: Stream 2: Talk
Talk im Stream im geschützten Bereich auf der Kongressplattform.
Themen:
Konzepte und Praxis der Kinder- und Jugendarbeit

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an

Inhalt

„Wir sind hier!“ – Ein Talk zu Social Marketing für die Kinder- und Jugendarbeit

Johst Klems1, Prof. Dr. Julia Hilgers-Sekowsky2, Prof. Dr. Nicole Ermel2, Michael Scholl3, Beate Schneiderwind4

1Agentur earnesto; 2IU Internationale Hochschule; 3Deutscher Bundesjugendring; 4Misereor

Moderator_in: Prof. Dr. Stefan Borrmann (Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut)

Die Kinder- und Jugendarbeit mit Ihrer Verpflichtung gegenüber den Interessen und Bedürfnissen junger Menschen kann als zusätzliche Ressource für deren gelingende Entwicklung gekennzeichnet werden. Jedoch stellen sich Fragen, inwiefern dieses Potenzial und die daraus folgenden Standortvorteile für die Orte und Regionen systematisch sichtbar werden bzw. sind.

Der Kommunikation zwischen Menschen kommt nicht nur in der Kinder- und Jugendarbeit eine große Bedeutung zu, sondern ist auch eines der wesentlichen Instrumente im Marketing. Die Kinder- und Jugendarbeit mit Ihrer Pluralität der Anspruchsgruppen kann wesentlich von zielgerichteten – auch verstärkt digitalen – Kommunikationsmaßnahmen profitieren; um z.B. junge Menschen gezielt anzusprechen und ihre Ziele und Angebote zielorientiert darzustellen, u.a. für die Akquise monetärer Mittel (Drittmittel, Spenden, etc.) oder um nicht-monetäre Ziele zu kommunizieren wie z.B. die Unterstützung und Akzeptanz durch die Gesellschaft. Weiter lassen sich so strukturiert die realisierten Erfolge der Arbeit, u.a. gegenüber Kostenträgern kommunizieren. Die Arbeit an der Marketingstrategie hat den Nebeneffekt, dass das eigene Profil neu in den Blick genommen wird und muss dabei nicht zwingend kosten- und ressourcenintensiv sein.

Dieser Talk ist getragen von einem interdisziplinären und multiprofessionellen Zusammenwirken von Akteur:innen aus dem Marketing und der Kinder- und Jugendarbeit. Mit einem Mix aus Input, der Vorstellung guter Beispiele und fachlichem Austausch werden konkrete Ideen und Ansätze aufgezeigt, kritisch diskutiert und auf ihre Praxisorientierung überprüft.

Moderation: Prof. Dr. Stefan Borrmann, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.142+TC
© 2001 - 2021 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany