Kongressprogramm

Mit einem Klick auf die Titel der Veranstaltungen gelangen Sie zur Detailansicht.

Sie können die Übersicht auch nach Themen filtern.

Den Zeitplan und eine Darstellung der Kongressstruktur finden Sie hier.

Zur Anmeldung geht es hier entlang. Wenn Sie angemeldet sind und Ihre Teilnahmedaten bearbeiten möchten, klicken Sie bitte hier.

 
Nach Thema filtern 
Nach Ort/Setting filtern 
 
 
Programmübersicht
Ort/Setting: Stream 1: Zentrale Veranstaltung
Zentrale Veranstaltung im öffentlichen Stream.
Deutschsprachige Veranstaltungen werden in Deutsche Gebärdensprache (DGS) gedolmetscht.
Datum: Montag, 20.09.2021
10:30 - 12:00Eröffnungsveranstaltung
Ort/Setting: Stream 1: Zentrale Veranstaltung

Begrüßung
Matthias Fack, Präsident des Bayerischen Jugendrings

Grußworte
Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
Carolina Trautner, bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales
Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Eröffnungsvortrag
Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Direktor des Deutschen Jugendinstituts und Wissenschaftlicher Leiter des Forschungsverbundes DJI/TU Dortmund

Stream 1: Zentrale Veranstaltung 
19:30 - 21:00Jugendpolitischer Abend - Wie viel Kindheit und Jugend verträgt die Politik?
Ort/Setting: Stream 1: Zentrale Veranstaltung

In gesellschaftlichen und politischen Diskursen zu jungen Menschen im Kontext der Corona-Pandemie wird erst in der jüngsten Vergangenheit und auch eher zaghaft wahrgenommen, welche Bedeutung die Pandemie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hat.

Aber: War das vor der Pandemie anders? Wer hat sich außerhalb des Feldes der Kinder- und Jugendarbeit politisch wirklich dafür interessiert, wie wichtig Partizipation und Teilhabe von Heranwachsenden im Alltag, in allen sie betreffenden Fragen ist? Wer nimmt wahr, dass Bildung mehr als Schule ist?

Insbesondere in der Pandemie wurden Kinder und Jugendliche viel zu sehr auf ihre Rolle als Schüler_innen und Studierende reduziert, dabei wissen wir, wie wichtig außerschulische Freiräume sind.

Wenige Tage vor der Bundestagswahl wollen wir hinterfragen, wie viel Kindheit und Jugend die Politik verträgt.

Talkgäste:

  • Sönke Rix, MdB (SPD), Mitglied und Obmann im Bundestagsausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Vorsitzender des Bundesjugendkuratoriums
  • Thomas Huber, MdL (CSU), stellv. Vorsitzender des bayerischen Landtagsausschusses für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie
  • Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg
  • Justus Koops, Vorsitzender der Evangelischen Jugend Nürnberg
  • Laura Kleftopoulous, Freiwilliges soziales Jahr bei der Jugendorganisation "Europe4Youth" in Krakau

Moderation:

Daniela Broda, Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings

Stream 1: Zentrale Veranstaltung 
Datum: Dienstag, 21.09.2021
19:30 - 21:00Jugendkultureller Abend
Ort/Setting: Stream 1: Zentrale Veranstaltung

Der Nürnberger Jungendkulturabend bietet ein buntes 1,5-stündiges Programm aus der Nürnberger (Jugend-)Kulturszene. Musikalische Beiträge aus Rap, Pop, Jazz und Rock, aber auch Poetry Slam Performances erwarten die Zuschauer*innen online und in der Cultfactory Luise. Ganz besonders freuen wir uns über die musikalischen Beiträge vom Rapper Charles Junior und der Jazzband Sunday Morning Orchestra.

Durch den Abend geleiten wird der laut!-live Talkmoderator Benjamin Klahr.

Stream 1: Zentrale Veranstaltung 
Datum: Mittwoch, 22.09.2021
12:30 - 14:00Abschlussveranstaltung
Ort/Setting: Stream 1: Zentrale Veranstaltung

Am Ende des Bundeskongresses gilt es, sowohl zurückzuschauen auf die dreitägige Fachveranstaltung als auch nach vorne zu blicken: Wie war's und was steht an im Feld der Kinder- und Jugendarbeit?

Bericht der Kongressbeobachtung:

  • Daniela Broda, Deutscher Bundesjugendring
  • Jürgen Schattmann, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Abschlusstalk: „Das war’s – War’s das? Sichtweisen und Botschaften“
Talkgäste:

  • Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Direktor des Deutschen Jugendinstituts und Leiter des Forschungsverbundes DJI/TU Dortmund
  • Prof. Dr. Wibke Riekmann, Wissenschaftsnetzwerk im Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit
  • Volker Rohde, Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit
  • Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Bundesjugendkuratorium
  • Ilona Schuhmacher, Bayerischer Jugendring

Moderation: Mike Corsa, Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit

Stream 1: Zentrale Veranstaltung 

 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.142+TC
© 2001 - 2021 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany